Entsorgung eines Teiletraegers

Teileträger abgestellt in der Landschaft

Auch wer einen Teileträger kostenlos abgibt, so etwas soll es auch in Zeiten von ebay noch geben, sollte einen Vertrag über den Teileträger abschließen. Das ist notwendig, um sich nicht vor Gericht später wieder zu treffen.

Ein Beschenkter ohne schriftlichen Vertrag hatte den Teileträger ausgeräumt und den Rest am Straßenrand stehen lassen. Die Polizei ermittelte den Halter und der Staatsanwalt erhob Anklage wegen fahrlässiger umweltgefährdender Abfallbeseitigung. Der Strafsenat des OLG Celle (Aktenzeichen 32 Ss 113/09) stellte fest, dass jeder Fahrzeughalter nach § 4 der Altfahrzeugverordnung verpflichtet ist, sein Altfahrzeug zu einer anerkannten Annahmestelle oder einem anerkannten Demontagebetrieb zu bringen. Ein Verstoß dagegen ist als umweltgefährdende Abfallbeseitigung strafbar.

Wird ein schriftlicher Vertrag über den Gegenstand abgeschlossen worden, so ist der neue Eigentümer für die ordnungsgemäße Entsorgung verantwortlich und nicht der Alteigentümer.

Zum Lesen und Ansehen

Oldtimer Versicherung – ungültige ... Im Rahmen einer speziellen Oldtimer-Versicherung benachteiligt die Klausel den Versicherungsnehmer unangemessen, nach der das Fahrzeug im Fall eines D...
Post von der Polizei aus dem Ausland Viele Urlauber sind mit dem Oldtimer ins Ausland gefahren und sind dabei gut beraten, die vor Ort geltenden Verkehrsregeln immer zu beachten. Aus...
Oldtimer ohne Sicherheitsgurt Egal wie alt ein Fahrzeug ist, im Falle eines Falles kann ein Sicherheitsgurt möglicherweise Verletzungen bei einem Unfall reduzieren helfen. Grundsät...
Muss ein Oldtimer den Originalmotor besi... Zur Problematik „Originalbeschaffenheit von Oldtimern“ gibt es bislang nur wenige Entscheidungen. Das OLG Karlsruhe hat sich nun in seinem Urteil vom ...
Werbung