Oldtimer als Wertanlage

Werbung
Mercedes 220 Ponton

Restauration, Wartung, Pflege von Oldtimern ein Hobby, was viel Geld kosten, aber auch viel Freude bereiten kann. Wenn man das Hobby auch als Wertanlage in Sachwerten betrachten will, kommen verschiedene Aspekte hinzu, die bei der Auswahl des historischen Autos bedacht werden sollten.

Studien besagen, dass im Verlauf der letzten zehn Jahre Oldtimer durchschnittlich rund fünf bis sechs Prozent Rendite pro Jahr beim Verkauf eines historischen Autos erzielt wurden. Das muss man etwas relativieren.

Autos aus der ersten Hälfte des Jahrhunderts haben Liebhaber und die Preise gestalten sich ähnlich wie im Kunstmarkt. Wenn zwei Interessenten das Auto haben wollen, ist es gut für den Preis, wenn sich niemand für das Auto interessiert, ist es schlecht für den zu erzielenden Preis.

Viele historische Autos aus den 60er und 70er Jahren stehen seit Jahren in einer Halle, Scheune oder Garage und werden nicht gepflegt. Die Eigentümer warten vergeblich auf eine Wertsteigerung. Die Karosserien und die Mechanik wie Motor, Getriebe und Bremsen sterben einen langsamen und rostigen Tod. Diese Fahrzeuge sind in der Regel eigentlich nur Ersatzteilspender und der Wert sinkt mit dem Zustand der Verwahrlosung zum Teileträger für wenige Euros. Wie im gesamten Leben eines Autos bewegt sich ohne umfangreiche werterhaltenden Maßnahmen der Zustand unaufhörlich vom Zustand 2 über 3 nach 4 und 5.

Werden historische Fahrzeuge laufend gut erhalten, technisch und optisch einwandfrei, können die erzielbaren Verkaufspreise steigen. In den letzten Jahren finden wir Preissteigerungen über dem genannten Prozentsätzen, zum Beispiel bei älteren Porsche 911 und einigen Mercedes Cabriolet Typen oder inzwischen raren Autos wie Audi Quattro, Saab 900 und Citroën DS. Seltsamerweise findet man kaum merkliche Preissteigerungen beim Golf GTI 1, obwohl es extrem wenige Golf GTI 1 noch im unverbasteltem Originalzustand gibt. Die meisten Exemplare dürften in Museen stehen.

Fazit: Ob man eine Wertsteigerung mit einem Oldtimer erzielen kann, kommt auf das Modell, den optischen, technischen Zustand und die Nachfrage an.

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung