Versicherungssumme


wgv youngtimer- oldtimer-versicherung

Werbung

Gut zu wissen – Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung –

Die Versicherungssumme ist der schriftlich vereinbarte Betrag, den die Versicherung im Schadenfall maximal bezahlt. Dies kann bei einem Oldtimer oder Youngtimer entweder der Marktwert, der Wiederbeschaffungswert oder der Wiederherstellungswert sein.

Hat sich der Wert des klassischen Autos oder Motorrads über die Zeit hinweg erhöht, kann es passieren, dass das Fahrzeug unterversichert ist. Deshalb sollte die Veränderung des Wertes regelmäßig überprüft und der Versicherung mitgeteilt werden.

Alle Themen findet der Leser in der Übersicht Lexikon Versicherungen und Tarife.

Werbung
Auto Ersatz- und Verschleißteile Links zu Auto Ersatz- und Verschleißteilen: www.amazon.de

Zum Lesen und Ansehen

Gutachten Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Zu dem Thema Gutachten findet der interessierte Leser einen Beitrag unter Wertgutachten und Kurzgu...
Fahrleistung Einschränkung Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Bei einer Youngtimer- oder Oldtimer-Versicherung ist die jährliche Fahrleistung auf unterschiedlic...
Obliegenheiten Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Obliegenheiten eines Versicherungsnehmers sind die Sorgfaltspflichten, die sie zu erfüllen haben, ...
Wertsteigerungsvorsorge in Versicherungs... Werbung Mit steigendem Alter kann sich der Marktwert, Wiederbeschaffungswert oder Wiederherstellungswert eines klassischen Fahrzeugs erhöhen. ...
Werbung
Werkzeug und Wartung Hier finden Sie Werkzeuge bis hin zu Produkten rund um die Wartung: www.amazon.de
Kraftfahrzeugtechnik Vorschläge für Bücher zum Thema Kraftfahrzeugtechnik: www.amazon.de