Wiederherstellungswert

Werbung

Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung:

Der Wiederherstellungswert bzw. Wiederaufbauwert berücksichtigt die im Schadenfall über den Marktwert hinausgehenden erforderlichen Instandsetzungskosten.

Der Wiederherstellungswert ergibt sich aus der Summe des Anschaffungspreises eines gebrauchten klassischen Fahrzeugs und den Restaurierungskosten des Fahrzeuges. Wenn ein Versicherungsvertrag zum Wiederherstellungswert abgeschlossen wurde, wird die Versicherungssumme dementsprechend festgelegt.

Alle Themen findet der Leser in der Übersicht Lexikon Versicherungen und Tarife.

Zum Lesen und Ansehen

Ruheversicherung Werbung Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Eine Ruheversicherung versichert das Standrisiko und deckt bei einem nicht zugelasse...
Wertsteigerungsvorsorge in Versicherungs... Werbung Mit steigendem Alter kann sich der Marktwert, Wiederbeschaffungswert oder Wiederherstellungswert eines klassischen Fahrzeugs erhöhen. ...
Selbstbehalt Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Ein Selbstbehalt, der auch als Selbstbeteiligung bezeichnet wird, ist der Anteil an den Kosten, de...
Marktwert Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Der Marktwert eines Oldtimers bzw. eines Youngtimers ist der aktuelle Wert, der bei einem An- oder...