Tierisches bei der Preßnitztalbahn

Am kommenden Wochenende, den 3. und 4. August, findet bei der Preßnitztalbahn natürlich wieder planmäßiger Dampfzugbetrieb statt.

Dabei können sich alle Besucher und Fahrgäste am Samstag auf das Wildbachfest freuen. Dieses findet an der Raststätte „Am Wildbach“, unmittelbar am gleichnamigen Haltepunkt der Preßnitztalbahn gelegen, statt.

Ziegentreffen anno 2017
Ziegentreffen anno 2017 © Fotoquelle und Bildrechte: Jana Dost

Am Sonntag folgt an gleicher Stelle das 17. Steinbacher Ziegentreffen. Traditionell werden dabei alle gehörnten Vierbeiner am Steinbacher Bahnhof ab ca. 12:30 Uhr auf einen offenen Güterwagen der Preßnitztalbahn verladen. Punkt 13:00 Uhr werden dann die 500 m bis zum Haltepunkt Wildbach per Bahn zurück gelegt. Natürlich werden dabei die Vierbeiner von Ihren zugehörigen Zweibeinern begleitet. Originalität und das besondere Erlebnis sind also garantiert.

Am Sonntag bietet zudem der Erzgebirgszweigverein Steinbach leckeres vom Grill und aus dem Backofen auf Ihrem nahe der Raststätte gelegenen Domizil an.

Auch die Oldtimerfreunde kommen am 3. und 4. August auf Ihre Kosten, denn da verkehrt die „Ausflugslinie Preßnitztal“ mit einem historischen Robur Oldtimer-Omnibus. Dieser pendelt zwischen den Bahnhöfen Steinbach und Wolkenstein und ermöglicht in Wolkenstein den Anschluss zu Zügen der DB Erzgebirgsbahn.

Alle Züge der Preßnitztalbahn verkehren an diesem Wochenende im Zwei-Stundentakt. So fährt der erste Zug um 10:05 Uhr ab Jöhstadt. Ihm folgen weitere Abfahrten um 12:05 Uhr, 14:05 Uhr und 16:05 Uhr. Ab Steinbach fährt der erste Zug um 11:00 Uhr, fort folgend 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und zuletzt um 17:00 Uhr.

Auskünfte zum Fahrbetrieb, Informationen und vielem mehr erhalten Sie telefonisch von Montag bis Freitag unter Telefon: 0373-43808037, verein@pressnitztalbahn.de oder ganz aktuell im Internetauftritt unter www.pressnitztalbahn.de.

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de