Messkircher Oldtimer-Teilemarkt

Bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen fand der Meßkircher Oldtimer-Teilemarkt am 2. Juni 2018 zum 28. mal in Meßkirch statt.

Er gilt als einer der großen Märkte für Oldtimer-Teile im süddeutschen Raum. Die Mischung aus Autoteilen sowie Motorrad-und Traktorenteilen, kann um die Gruppe Mofas und Mopeds erweitert werden. Immer mehr Anbieter bringen ihre alten Mopeds auf den Markt und eine neue Generation von Zweiradfans findet hier viele rare Teile.

Messkircher-Teilemarkt
Messkircher-Teilemarkt © Fotoquelle und Bildrechte: Karl Mägerle

Im Einzugsbereich von Schwäbischer Alb, Schwarzwald, Bodensee und Allgäu kommen die Besucher nach Meßkirch. An die 150 Händler stehen auf dem Freigelände mit etwa 2000 m² vor der Stadthalle, sowie in der Markthalle bereit. Besonders die Schlepperfreunde schätzen den Teilemarkt. 
Hier gibt es noch die originalen und seltenen Teile für alte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte.

Messkircher-Teilemarkt
Messkircher-Teilemarkt © Fotoquelle und Bildrechte: Karl Mägerle

Der Oldtimer Teilemarkt beginnt in 2019 am Samstag den 1. Juni um 8.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 €. Bei hoffentlich schönem Wetter gibt es wieder den beliebten Biergarten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Text: Ferdinand Back

Zum Lesen und Ansehen

Historische Formel Eins auf dem Nürburgr... Der HMSC unterstützt mit ca. 100 ehrenamtlichen Helfern beim 43. Oldtimer-Grand-Prix des AvD auf dem legendären Nürburgring vom 7. bis 9. August die O...
180 Klassiker von 1890 bis 1990 Concours d’Elegance im Schlosspark Schwetzingen Schwetzingen ist nicht nur durch seinen Spargel bekannt, auch das Schloss Schwetzingen und der Schlos...
Oldtimerzentrum im Ruhrgebiet Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald entsteht das Oldtimerzentrum für das Ruhrgebiet und die MOTORWORLD ZECHE EWALD RUHR. Das Konzept wird ab 20...
Oldtimer Grand Prix Nürburgring Der Nürburgring wurde am 18. Juni 1927 eingeweiht, weit ab der Ballungsgebiete, auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Adenau in der rauhen Eifel. Bis in...
Werbung