Ford France Comete – Baujahr 1953

Werbung

Heute berichte ich von einem heute äußerst seltenen Fahrzeug, dem Ford Comète e aus dem Jahr 1953. Der Ford Comète ist ein Auto, das zwischen 1951 und 1954 in Frankreich von Ford SAF gebaut wurde. Die Karosserie des Comète wurde von FACEL gebaut, die später die bekannteren Facel Vega-Luxusautos unter eigenem Namen herstellte. Der ursprüngliche Motor war ein 2,2-Liter-V8 von Ford SAF in französischem Design, der auch in der Ford Vedette verwendet wurde, mit einem 4-Gang-Schaltgetriebe von Pont-à-Mousson. Es handelte sich um einen Motor mit der Bauart Flathead, wie er schon im Ford Baujahr 1932-1953 in den USA eingebaut wurde!

Ford France Comete 1953
Ford France Comete 1953

Der Ford Comète, entworfen von Stabilimenti Farina, war Anfang der 50er Jahre ein Fahrzeug für die Oberschicht. Die Qualität innen und außen war legendär. Dafür bürgte die Firma Facel. Der Ford Comète war 1953/54 das teuerste Ford Modell, was weltweit zu kaufen war. Im Jahr 1952 wurde der Ford France Comete im Museum of Modern Art in New York ausgestellt und prämiert.

Das bei den Classic Days Schloss Dyck 2018 präsentierte Modell wurde aus einem Schrotthaufen in sieben Jahren vom Eigentümer originalgetreu restauriert. Nur die Freude an einem äußerst seltenen Modell, Tatkraft, Durchhaltevermögen und viele Schweizer Franken machen solch überzeugendes Werk erst möglich. Nur einige wenige Fahrzeuge haben welweit bis heute überlebt.

Ford France Comete - Front
Ford France Comete - Eigentümer
Ford France Comete - Heck
Ford France Comete - Hersteller Logo
Ford France Comete - Gepäckraum
Ford France Comete - Innen
Ford France Comete - Innen
Ford France Comete - Motor
Ford France Comete - Motor
Ford France Comete - Prospekt
Ford France Comete - Eigentümer

Hinweis: Bei Berührung eines Fotos mit dem Mauszeiger (PC) oder Finger (Smartphone, Tablet) wird der automatische Wechsel zum nächsten Foto unterbrochen und die Beschreibung (Text) angezeigt.

Zum Lesen und Ansehen

Borgward Hansa 1500 und 1800 Die Typen und Modelle von Carl F.W. Borgward sind momentan etwas außer der Mode gekommen, vielleicht auch, weil das Unternehmen aus Bremen bereits im ...
Karmann Festspiele in Bremen In dichten Trauben drängten sich die Zuschauer der Bremen Classic Motorshow vor allem auch um die Fahrzeuge in der Sonderausstellung in Halle 5. Dort ...
BMW 3.0 CSL und BMW M1 beim “Große... Im Vorfeld des Formel-1-Laufs in Spielberg erinnern spektakuläre Fahrzeuge und bekannte Piloten an die Glanzzeit der Deutschen Rennsport Meisterschaft...
Für Oldtimer-Fans: Startplatz Citroën 2C... In diesem Jahr finden bereits zum fünften Mal die Klassiker-Tage Schleswig-Holstein am 20. und 21. Mai 2017 statt. In und vor den Holstenhallen Neu...