In Frankreich wird verschärft auf Raser geachtet!

Wer mit seinem historischen Fahrzeug in den Ferien eine Tour ins benachbarte Frankreich plant, muss ab sofort besonders vorsichtig sein.

Citroen SM Gendamerie
Citroen SM Gendamerie

Auf den französischen Landstraßen gilt seit dem 1. Juli 2018 ein Tempolimit von 80 km/h statt wie bisher 90 km/h. Die in Frankreich viel kritisierte Abkehr des 1974 eingeführten alten Tempolimits wird zudem begleitet von einer verschärften Jagd auf Schnellfahrer.

Ab dem genannten Datum sollen externe Firmen und Hilfspolizisten Temposündern nachstellen. Die ersten Messwagen sind mittlerweile an eine private Sicherheitsfirma ausgeliefert worden. Bis zum Jahr 2020 sollen landesweit 372 weitere Messfahrzeuge hinzukommen. Der Grund für die Maßnahmen sind die Zunahme der Todeszahlen nach Verkehrsunfällen in Frankreich auf Landstraßen. Bis 2020 sollen die Ergebnisse analysiert werden und dann sollen eventuell weitere Verschärfungen erfolgen.

Zum Lesen und Ansehen

Delahaye Dandy Grand Luxe 1948 Delahaye Automobile war ein Automobilhersteller, der 1894 von Émile Delahaye in seiner Heimatstadt Tours in Frankreich gegründet wurde. Der Delahaye 1...
Historische Omnibusse in Einbeck Vor mehr als drei Jahren eröffnete in Einbeck der PS.SPEICHER, die Erlebnisausstellung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft der individuellen Mobilitä...
Oldtimer in Obwalden(CH) Schweiz Umriss Sarnen-Engelberg © Fotoquelle und Bildrechte: www.o-io.chOldtimer in Obwalden (O-iO) ist eine Oldtimer-Party, mit oder ohne Oldtimer u...
Weihnachten 2018 und Jahreswechsel 2019 Weihnachtsbaumlok Preßnitztalbahn in Steinbach © Fotoquelle und Bildrechte: Thomas Poth Die Statistiken dieser Webseite zeigen es jedes Jahr, dass...
Werbung