Artikelformat

Swiss Classic – Oldtimer-Szene in der Schweiz

Werbung

Von Zeit zu Zeit schaue ich mir Zeitschriften an, die nicht in jedem Zeitungskiosk ausliegen. Dieses Mal wählte ich die Zeitschrift Swiss Classic, denn das Titelblatt der Ausgabe Nr. 41 1/2014 warb für einen interessanten Inhalt. Abgebildet waren ein Citroen DS und ein Schweizer Polizeifahrzeug. Die Zeitschrift erscheint zweimonatlich mit einem Umfang von 130 Seiten.

Swiss Classic Nr. 41 2014

Swiss Classic Nr. 41 Heft 1 2014 © Fotoquelle und Bildrechte: SwissClassic Publishing AG

Der Inhalt der Zeitschrift ist fokusiert auf die Schweizer Oldtimer-Szene und damit klar gegenüber anderen Fachzeitschriften abgegrenzt. Von der Redaktion ist eine gute Mischung zwischen längeren Artikeln und kürzeren Artikeln gewählt worden. In der Ausgabe war besonders die Geschichte interessant, wie ein sehr gepflegter Citroën DS von seinem ehemaligen Besitzer zum neuen Besitzer in einem Citroën Autohaus gefunden hat. Der Artikel war mit sehr schönen Fotos des Gold farbenen Citroën DS in der Landschaft angereichert.

Ein weiterer Artikel berichtet ĂĽber historische Polizeifahrzeuge in der Schweiz. Als Beispiel wurden in Text und Bildern ein Volkswagen Käfer und eine Volvo 144 der Schweizer Polizei vorgestellt. Neben den ĂĽblichen Polizeifahrzeugen, die auch bei uns damals im Einsatz waren, ist auch eine Flotte BMW der „Neuen Klasse“ und ein BMW 02 Touring abgebildet. Bei den Bildern hat man sich sehr viel MĂĽhe gegeben, denn auch die Polizisten tragen zeitgenössische Uniformen.

Wer kennt den Schweizer Automobilhersteller Martini auĂźerhalb der Schweiz? Wer also sein Oldtimer-Wissen erweitern möchte, hat sicherlich Freude am Teil 1 der Historie und den Produkten von Martini. Noch mehr Geschichte findet sich in dem Artikel ĂĽber das Klausenrennen von 1922 – 1934.

Auf den zweiten Blick fiel mir ein bemerkenswerter Bericht über einen frühen Nachkriegsrennwagen auf. Besprochen wird die packende Geschichte des Healey Silverstone, die gebauten Modelle, Besitzer und Verbleib bis zur Gegenwart. Der brettharte Racer war ein frühes Werk von Donald M. Healey u.a. dem Schöpfer des Austin Healey und Jensen Healey.

Der umfangreiche Oldtimer-Preisindex wird in der Swiss Classic mit Preisen in Schweizer Franken angegeben. Ob es wirklich alle aufgeführten Modelle und Varianten in der Schweiz zu kaufen gibt, möchte ich doch bezweifeln.

Wie üblich werden Fachzeitschriften ergänzt um einen Fahrzeugmarkt. In diesem Fall sind die Anzeigen angereichert mit recht großen farbigen Bildern, die allein deshalb schon zum Stöbern und möglicherweise zur Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer einladen.

Eine gute Ergänzung im besprochenen Heft von Swiss Classic ist das Branchenverzeichnis mit Adressen von Spezialbetrieben aus der Oldtimer-Szene. Ebenfalls erwähnenswert sind die die Club Mitteilungen des SMVC (Schweizer Motor-Veteranen-Club), die hier auch als pdf vorliegen:
www.smvc.ch/swissclassics.

Swiss Classic ist fĂĽr mich eine bunte und gelungene Mischung.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen