BMW beim Goodwood Festival of Speed 2013

Werbung

Mit dem Motto „Best of the first 20 Years“ begeht die seit 1993 stattfindende größte „Motorsport-Gartenparty“ auf dem Areal des Goodwood House von Lord March im Jahr 2013 ihr 20-jähriges Jubiläum. Das Festival vom 12.-14. Juli 2013 präsentiert alljährlich in einzigartiger Atmosphäre die schnellsten, lautesten und aufregendsten Motorsportfahrzeuge von damals. 2013 bringt BMW insgesamt neun außergewöhnliche Rennfahrzeuge mit weltbekannten Piloten an den Start des legendären „Hillclimb-Race“.

Zwei besondere Jubiläen stehen dabei im Vordergrund: Die Gründung von BMW Motorrad vor 90 Jahren sowie der Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft mit dem Brabham BMW BT52 und Nelson Piquet als Fahrer vor 30 Jahren.

Zurück auf der Rennstrecke – die Restauration des Brabham BMW BT52
1983 war für die Marke BMW ein ganz besonderes Jahr: Der Brasilianer Nelson Piquet gewann auf Brabham BMW als erster Fahrer in der Geschichte der Formel 1 mit einem Turbomotor die Formel-1-Weltmeisterschaft. Gerade einmal 630 Tage nach dem Einstieg von BMW als Motorenlieferant für das englische Team Brabham war damit die Sensation perfekt und ein Meilenstein des BMW Motorsports gesetzt.

Brabham BMW BT-52 1983
Nelson Piquet beim Großen Preis von Brasilien, 1983 im Brabham BMW BT 52 © Fotoquelle und Bildrechte: BMW Group AG

Zum Anlass des 30-jährigen Jubiläums wurde das Weltmeisterschaftsauto von 1983, der Brabham BMW BT52, umfangreich restauriert. In aufwändiger Detailarbeit setzte das Team „Historischer Motorsport“ unter der Leitung von Norbert Knerr das sensible Puzzle des Formel-1-Wagens wieder zusammen. Die Restauration des BT52 wurde mit Hilfe der heutigen Entwicklungsfachabteilungen sowie der bereits 1983 involvierten Mechaniker und Verantwortlichen durchgeführt. Da nur wenige technische Unterlagen existieren, waren die Expertise und der Einsatz der Zeitzeugen von besonderer Bedeutung und machten das Projekt in dieser Form erst möglich.

Ein sehr interessanter und ausführlichen Bericht über die Raktivierung des Brabham BMW BT52 findet sich in der Zeitschrift Oldtimer Markt 7/2013.

Das Goodwood Festival of Speed ist der erste offizielle Fahreinsatz des frisch restaurierten Formel-1-Bolidens, selbstverständlich wieder mit Nelson Piquet als Piloten.

90 Jahre BMW Motorrad – seit der Gründung erfolgreich im Rennsport
Die Historie von BMW Motorrad begann mit der 1923 von Max Friz entwickelten BMW R 32. In den folgenden Jahrzehnten machte sich der Unternehmenszweig durch wegweisende Innovationen, Erfolge im Rennsport, hervorragende Qualitätsstandards und charakteristisches Design weltweit einen klangvollen Namen. Die auf dem Goodwood Festival of Speed eingesetzten Rennmotorräder würdigen rasante technische Entwicklung über die Jahrzehnte hinweg.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Langstreckenrallye Allgäu – Orient 2017... Sechs junge Leute, drei jung gebliebene 5er BMW starteten ein einzigartiges Abenteuer. Die Langstreckenrallye Allgäu – Orient 2017 lockt nicht nur mit...
Rallye Monte-Carlo Historique 2017 Rauno Aaltonen mit Startnummer in der HandDer „Rallye-Professor“, Rauno Aaltonen, Jahrgang 1938, will es noch einmal wissen. Einer der erfolgreichste...
BMW Fahrzeuge von 1929 – 2001 BMW Fahrzeuge von 1929 - 2001 versammelten sich nicht nur zum 40. Geburtstag des BMW Veteranen-Club, sondern auch zu den Jubiläen 40 Jahre BMW 6er, 40...
BMW 328 Stromlinien Coupé Die Klassikwelt Bodensee 2017 zeigt mit dem Stromlinienauto auf Basis eines BMW 328 aus dem Baujahr 1936 ein ganz seltenes Exemplar und Unikat der Ext...
BMW Automobile und Motorräder von „geste... Das 39. Jahrestreffen der Liebhaber und Liebhaberinnen von klassischen BMW Automobilen und Motorrädern des BMW Veteranen-Clubs vom 14. -17. Mai 2015 i...
Das 50. Osnabrücker Bergrennen Die Fans freuen sich schon jetzt auf das große Jubiläums-Bergrennen am ersten Augustwochenende am „Uphöfener Berg“ im Osnabrücker Land. Beim 50. Int. ...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung