Woher kommt der Dreck im Kraftstofffilter?

Werbung

Benzinfilter Kunststoff
Benzinfilter Kunststoff
Zwischen dem Kraftstofftank und dem Vergaser bzw. Einspritzanlage eines Verbrennungsmotors liegt in der Regel ein Kraftstofffilter. Bei Motoren mit Vergaser, wie sie noch bis Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts verwendet wurden, waren diese Filter meist aus Kunststoff, universell verwendbar und durchsichtig. Man konnte sehr gut erkennen, ob der Kraftstofffilter verschmutzt und er dann gegen ein preiswertes Neuteil zu ersetzen war.

Bei moderneren Fahrzeugen, zum Beispiel Youngtimern mit Kraftstoffeinspritzung, ob nun L-, D-, K-, KE-Jetronic oder Motronic wurden die Kraftstoffilter durch Filter mit Blechummantelung ersetzt und ein Beurteilung, ob ein Wechsel notwendig ist, war von Außen nicht mehr möglich.

In diesem Beispiel wurde der Filter bei einem Youngtimer nach zwei Jahren und recht geringer Fahrleistung auf der Suche nach einem Problem beim Starten des Motors ausgetauscht.

Erstaunlich viel Dreck lief aus dem Kraftstofffilter heraus. Der Tank des Fahrzeugs ist ein Blechtank, der bereits nach langer Standzeit des Fahrzeugs vor wieder Inbetriebnahme gründlich gereinigt wurde. Offensichtlich war doch noch Dreck im Tank oder es hat sich die innere Farbschicht gelöst oder es war Rost. Das Material füllte sich wie feiner Sand an. Der Geruch war auch sehr unangenehm.

Kraftstofffilter voll mit Dreck

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Zum Lesen und Ansehen

H-Kennzeichnen Statistiken Leserfrage: Ich möchte Sie um nähere Informationen zur ihren H-Kennzeichnen Statistik zum 1. Januar 2016 bitten. Ich bin hauptsächlich an der Analyse ...
PKW Diesel-Fahrzeuge älter als 30 Jahre ... Es war zu erwarten, dass Oldtimer-Freunden Fahrzeuge mit Dieselmotoren immer beliebter werden. Das untermauert eine Auswertung der Zulassungszahlen de...
Runter mit dem Dreck! Von Zeit zu Zeit werden in den gedruckten Fachzeitschriften oder im Internet Methoden vorgestellt, wie der Unterboden eines "alten Autos" richtig beha...
Historische Fahrzeuge und länderspezifis... Einige Betrachtungen zwischen Europa und den USA / Kanada bezüglich historischer Fahrzeuge machen doch nachdenklich. Die Anregungen dazu lieferte Wolf...