Artikelformat

Goodwood Revival Meeting 2014 in Bildern

Wie in jedem Jahr wurde das Goodwood Revival Meeting 2014 wieder über drei Tage zelebriert. Es bot wie immer ein einzigartiges Ambiente. Gezeigt wurde auf dem großzügigen Gelände historischer Motorsport, nicht zählbare Classic Cars, historische Flugschau und Mode der letzten Jahrzehnte.

Im Zentrum steht die Rennstrecke, die um den im Zweiten Weltkrieg errichteten Goodwood Airfield nach dem Krieg errichtet wurde. Aus diesem Grund ist beim Goodwood Revival Meeting auch immer der historische Bezug vorhanden.

Goodwood Revival 2014 Jaguar Race

Goodwood Revival 2014 Jaguar Race © Fotoquelle und Bildrechte: Michael Schlenger

Daher gehört zum Goodwood Revival Meeting auch der militärische Bezug, der durch historische Militärflugzeuge, Hubschrauber und zahlreiche Kriegsveteranen herausgestellt wird. Auch sie kommen natürlich in der zeitgenössischen Uniform.


Besucher sind inoffiziell angehalten, in passender Kleidung der 40er- bis 60er-Jahre zum Goodwood Revival Meeting zu kommen. Die meisten Teilnehmer und Besucher halten sich an diesen Stil-Kodex. Insofern sind Menschen in Knickerbockern, Petticoat oder Tweed-Jacket und anderer Retro-Mode auf dem Volksfest zu sehen.

Mehr Informationen und Bilder gibt es bei Goodwood – Motorsport – Rennstrecke – Festival in weiteren Berichten.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen