80 Jahre Peugeot in Deutschland

Werbung

Ein Jubiläum, was aus meiner Sicht im vergangenen Jahr stattfand, wurde praktisch überhaupt nicht gewürdigt. Seit 1936 gibt es einen offiziellen Importeur für Peugeot Fahrzeuge im Saarland für Deutschland.

Die damalige Kraftwagen Handelsgesellschaft Kochte & Rech mietete in Saarbrücken Büros und Ausstellungsräume an. Am 5. November 1936 war der Startschuss für den offiziellen Import und Verkauf von Peugeot Fahrzeugen in Deutschland. Es war eine bewusste Entscheidung für den Standort Saarbrücken, da die Peugeot Produktion nicht weit entfernt in Frankreich stattfand.

Peugeot 202
Peugeot 202

Bereits seit 1907 wurden Peugeot Modelle von einzelnen Händlern importiert und vertrieben. Richtig in Gang kam der Import nach 1945. Im Jahr 1948 wurde der Typ 203 und seine Varianten eingeführt und 1955 folgte der Typ 403.

Im Jahr 1967 wurde die Peugeot Automobile Deutschland gegründet und übernahm die Geschäfte vom Vorgänger. 2012 wechselte der Standort nach Köln wegen der zwischenzeitlichen Fusion mit Citroën zur PSA Gruppe.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Simca 1100 – 50 Jahre Fahrzeuge des ehemaligen Herstellers Simca, damals im Besitz von Chrysler, findet man heute bei Veranstaltungen nur noch ganz selten. Der Simca 1000 h...
Land Rover nach 70 Jahren restauriert Land Rover feiert 2018 sein 70-jähriges Bestehen. Am 30. April 1948 wurden auf der Amsterdam Motor Show drei Fahrzeuge ausgestellt. Der Land Rover war...
40 Jahre VW Scirocco in der Retrospektiv... Schon vor 40 Jahren lockten Emotionalität und Optik die Käufer und Käuferinnen in die Autohäuser. Wie war das noch im Jahr 1974? Ford hatte seinen erf...
60 Jahre NSU/Wankel-Motor Ein spannendes Stück Technik-Geschichte zeigt das Audi museum mobile Ingolstadt in seiner neuen Ausstellung „Revolution – 60 Jahre NSU/Wankel-Motor“. ...
Werbung