Artikelformat

Oldtimer-Touren in Deutschland

Deutschland ist reich an vielen unterschiedlichen kulturellen Landschaften und bietet günstige Voraussetzungen mit Gebirgslandschaften (Alpen und Mittelgebirge), See- und Flusslandschaften, die Küsten und Inseln der Nord- und Ostsee, zahlreiche Kulturdenkmäler und eine Vielzahl geschichtsträchtiger Städte.

Die Ideen und Vorschläge richten sich an Fahrer mit historischen Fahrzeugen auf zwei oder vier Rädern, die abseits der Hauptstraßen unterwegs sein wollen. Zielgebiete sind landschaftlich reizvolle Gegenden. Wenn die Wunschtour nach der Planung steht, gibt es noch vieles zu beachten, zum Beispiel die passenden Stadtpläne. Auch ein Navigationssystem ist in einem Classic Car bei einer Tour nicht verkehrt. Bereits zu Hause kann mein seine komplette Fahrtroute in einem Navi speichern. Für die private Nutzung (Datenschutz) ist zur Aufzeichnung einer Reise auch eine Dashcam von Nutzen.

Oldtimer-Touren in Deutschland

Oldtimer-Touren in Deutschland – Ford 17m RS CoupĂ©

Deutschland Tourenvorschläge

  • Voralpenland:
    Eine Ausfahrt durch das Voralpenland mit dem Landkreis Berchtesgadener Land und dem historischen Rupertiwinkel zeigt die landschaftliche Vielfalt dieses traumhaften Fleckchens. Gewaltige Berge mit enormen Steigungen und kurvigen, engen Straßen wechseln sich mit flacher Hügellandschaft mit abgelegenen und nur wenig befahrenen Seitenstraßen ab. Das Voralpenland beginnt mit Ausläufern des Allgäus bis zu den österreichischen Alpen.
  • Bodensee:
    Der Bodensee ist der tiefste und größte See Deutschlands. Eine Rundfahrt bietet im Voralpenland die Gelegenheit zur Rundfahrt am Ufer von drei Ländern: Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bekannt ist die oberschwäbische Voralpenregion für ihre gute Küche und wunderbare Landschaft. Kaum eine Region bietet so viele Kultursehenswürdigkeiten wie die Landschaft zwischen Bregenz und Schaffhausen. Die Auswahl unterschiedlicher Landschaften ist groß und kann kaum unterschiedlicher sein. Alpine Landschaft ist in Reichweite, wenn man einen Ausflug zum Säntis oder nach Vorarlberg unternimmt.
  • Bergisches Land:
    Typisch für das Bergische Land sind die Fachwerkhäuser. Zur bergischen Bauweise gehören auch die Häuser mit den typischen grau-schwarzen Schieferfassaden. Insbesondere Bergneustadt, Hückeswagen, Engelskirchen-Ründeroth, Lindlar, Nümbrecht, Wermelskirchen und Wipperfürth verfügen über idyllische, Gemütlichkeit und Ruhe ausstrahlende Ortskerne. Auch in zahlreiche n kleinen Dörfern und Weilern, eingebettet in die weite Wald- und Wiesenlandschaft findet man zuweilen größere Ansammlungen an Fachwerkhäusern.
  • Eifel:
    Das Mittelgebirge Eifel ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges, grenzĂĽberschreitendes Mittelgebirge in Rheinland-Pfalz,Nordrhein-Westfalen und im Osten Belgien und Luxemburg. Inmitten einer Landschaft aus Wald und Wasser ist im Nationalpark Eifel das Erlebnis der Natur fernab der groĂźen StraĂźen erlebbar. Anderseits bieten die Weinanbaugebiete von Ahr, Rhein, Mosel, Saar und Ruwer wiederum Abwechslung bei der Gestaltung der Oldtimer-Tour und Vulkaneifel.
  • Sächsische Schweiz und Zittauer Gebirge:
    Das Elbsandsteingebirge, ist eine außerordentlich zerspülte und zerklüftete Landschaft. Es ist eine einzigartige Naturschönheiten. Senkrechte Felswände und Felsenpfeiler mit außergewöhnlichen Formen, teilweise terrassenförmig übereinander gebaut wechseln mit weiten Tälern, wo Wein, Obst und Früchte wachsen. Mächtige Festungen, Burgen und Schlösser, Raddampfer auf der Elbe und nicht zuletzt geschichtsträchtige Ortschaften und Städte wechseln sich bei einer Tour durch die Sächsische Schweiz. Das kleinste deutsche Mittelgebirge, das Zittauer Gebirge, geformt aus vulkanische Kuppen, markanten Sandsteinbergen und malerischen Tälern geben diesem diesem Landstrich das Aussehen.
  • Sauerland:
    Das Sauerland ist eine Mittelgebirgsregion in Westfalen und zum Teil auch in Hessen. Es umfasst den nordöstlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Merkmale sind ausgedehnte Wälder, glasklare Bäche, Wiesen und hübsche Fachwerkdörfer. Zu entdecken gibt es Klöster und mittelalterliche Ruinen.
  • Schwarzwald:
    Der Schwarzwald ist Deutschlands höchstes und größtes zusammenhängendes Mittelgebirge. Man kann gemächlich durch den Schwarzwald mit seinem Oldtimer, ob Motorrad oder Automobil sich treiben lassen, zum Beispiel durch die Ortenau. Sie ist der schönste Teil des Schwarzwaldes. Das ist subjektiv, denn es warten noch siebenundneunzig andere herrliche Täler, Berge, Seen und Wäldern zwischen Karlsruhe und Lörrach.
  • Tecklenburger Land:
    Weniger bekannt ist das Tecklenburger-Land. Hier finden sich viele Schlösser und Gärten, zum Beispiel Schloss Nordkirchen und das Landesgestüt in Warendorf.

Weitere Anregungen fĂĽr Oldtimer-Touren finden Sie mit diesem Link.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen