Oldtimer-Sachverständiger mit Sachkenntnis

Werbung

Viele Kfz-Sachverständige kennen sich mit modernen Fahrzeug aus, haben jedoch wenig Bezug oder Kenntnisse von historischen Fahrzeugen.

Dieser Wissenslücke und den besonderen Anforderungen möchte der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) mit Oldtimer-Sachverständigenseminaren abhelfen.

Sechs Scheinwerfer für bessere Sicht
Sechs Scheinwerfer für bessere Sicht

Das wurde schon eine ganze Weile gefordert und jetzt ist es amtlich: Geschaffen wurde der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständigen für Oldtimer. Im aktuellen „Merkblatt zum Sachverständigenwesen“ vom März 2015 wurde das Teilbestellungsgebiet zum öffentlich bestellten und vereidigten Oldtimer-Sachverständigen genehmigt.

Diese Ausbildung ist sehr wichtig, weil es eine sachliche und fachliche Tiefe umfasst, die von einem für das gesamte jeweilige Handwerk bestellten Sachverständigen nicht erwartet werden kann.

Zum Erwerb des Zertifikats ist ein zweitägiges Grundseminar mit Abschlussprüfung vor einem Fachausschuss notwendig. Nach erfolgreicher Prüfung wird das Ergebnis als Grundlage für die Vereidigung an die zuständige Bestellkörperschaft weitergeleitet.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Unsere Denksport-Aufgaben – Testen... Mit der jeweiligen Denksport-Aufgabe aus dem Bereich der historischen Mobilität können Sie Ihr Wissen testen. Die gesuchten Antworten beziehen sich je...
Veranstaltungskalender – Presse &#... Das Hobby Oldtimer macht mit Gleichgesinnten am meisten Spaß. Damit sich diese an vielen Orten finden können, gibt es bei uns den Veranstaltungskalend...
Besuch in der Classic Remise Berlin Für einen Besucher Berlins mit Interesse an historischer Mobilität und Architektur steht auch die Classic Remise Berlin auf dem Programm, weit weg von...
Der Niedergang der britischen Autoindust... Die britische Automobilindustrie bis in die 60er Jahre Die britische Automobilproduktion hatte zum Ende des 19. Jahrhunderts die besten Voraussetzung...
Werbung