Nostalgische Gartenparty in Baden-Baden

Werbung

Am Wochenende hat bereits das 38. Oldtimer-Meeting in Baden-Baden rund um die Kaiserallee und den Kurpark stattgefunden. Die Veranstalter Marc Culas und Dr. Annabelle Culas, die Helfer und Sponsoren hatten wieder gemeinsam eine feine Veranstaltung organisiert. Es ist immer wieder ein Erlebnis viele verschiedene Fahrzeuge der Automobilgeschichte zu sehen und mit den Besitzers Interessantes rund um die Historie zu erörtern. Gerade in Baden-Baden sind Gäste aus Frankreich und der Schweiz mit Ihren gepflegten historischen Fahrzeugen zu bewundern. Aus Belgien war ein Automobil mit Dampfantrieb zu bestaunen.

In diesem Jahr war am Samstag wechselhaftes Wetter, so dass einige der gemeldeten Cabrios nicht zu dieser seit Jahren immer wieder besuchenswerten Veranstaltung nach Baden-Baden gekommen sind. Sicherlich weitere Höhepunkte war abends die Illumination mit Lampions im Park, Modeschauen und Jazz. Für jeden Besucher wurde ein reichhaltiges Programm geboten.

Baden-Baden 2014 Kurpark
Baden-Baden 2014 Kurpark

Der Reiz an dieser nostalgischen Gartenparty sind die vielen gedeckten Tische auf den Wiesen des Kurparks und Gäste mit zeitgenössischer Kleidung, die auch als Retro Look bzw. Vintage Style Mode bezeichnet wird. Eine weitere Besonderheit ist der dekorative Blumenschmuck auf vielen Automobilen.

In diesem Jahre war Maserati die Ehrengastmarke an der Kaiserallee. Der Grund für die Einladung ist das Jubiläum 100 Jahre Maserati. Für den Fachmann sehenswert waren verschiedene Baumuster des Maserati 3500 GT Coupé der unterschiedlichen Modelljahre. Sie zeigten deutlich die optischen Änderungen an den Fenstern der Fahrertür und an den Heckleuchten.

Natürlich gab es auch wieder zahlreiche Pokale für die schönsten und außergewöhnlichsten Fahrzeuge. Entdeckt hat der Berichterstatter auch einen Preis für Oldtimer & Hund. Vergeben wurde er für den lustigsten Hundebegleiter.

Das informative Programmheft zur Veranstaltung enthielt auch in diesem Jahr wieder lesenswerte Beiträge. Wenig bekannt ist, dass Baden-Baden zu den wenigen Städten in Deutschland gehört, die eine über 125-jährige Automobil-Tradition besitzen. Bereits 1887 stellte Gottlieb Daimler mit Wilhelm Maybach seinen patentierten Motor in Baden-Baden im Einsatz vor. Schon 1903 fand ein Autorennen statt und von 1921 bis 1933 richtete Baden-Baden das Internationale Automobil- Turnier aus. Es bestand aus Flachrennen, Bergrennen, Geschicklichkeitsturnier im Kurgarten und Concours d’Elegance. In den Jahren 1933 und 1934 war die Stadt an der Oos Start und Ziel der «2000 Kilometer durch Deutschland».

Den Termin für das 39. Internationales Oldtimer-Meeting Baden-Baden 2015 finden Sie im Terminkalender.

Berichte mit vielen Fotos vergangener Jahre aus Baden-Baden finden Sie mit diesem Link.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Goodwood Revival in analogen s/w Fotos Die Aufnahmen sind mit einer klassischen Sucherkamera der 1950er Jahre entstanden, einer Braun-Paxette, die damals als „Leica des kleinen Mannes“ galt...
Fabulous hoard of Italian classic cars –... The territory around the ancient town of Modena in the Emiglia Romagna region in Northern Italy provides an abundancy of cultural treasures. While mos...
95 Jahre Zagato Zagato ist ein italienisches Design- und Entwicklungsbüro mit Sitz in Rho in der Nähe von Mailand. Das Unternehmen ist einer der ältesten noch existie...
Tipp: Cabrio und dessen Pflege Cabrio-Besitzer bringen ihre "Schätzchen" mit den steigenden Frühlingstemperaturen wieder auf die Straße. Nach dem Winterschlaf sollte die Fahrzeugtec...
Werbung