Artikelformat

Historische Cadillac kamen auf Schloss Kremsegg

Das europaweit größte „Cadillac Big Meet“ fand zum zehnten Mal auf Schloss Kremsegg im oberösterreichischen Kremsmünster statt. Mehr als 130 historische Cadillac aus neun Nationen kamen am Wochenende zusammen. Die weiteste Anreise hatte ein Besitzer aus Lulea in Nordschweden mit 2660 Kilometern.

Cadillac-Treffen im oberösterreichischen-Kremsmünster

Cadillac-Treffen im oberösterreichischen-Kremsmünster

In einer speziellen Ausstellung wurden Meilensteine der Unternehmensgeschichte gezeigt. Dabei waren die Modelle der 40er-Jahre, der erste Eldorado von 1953, die berühmten und größten 1959er-Heckflossen und die luxuriösen Eldorado Broughams von 1957 bis 1960. Die schönsten und seltensten Fahrzeuge wurden in einer Fach- und einer Publikumswertung prämiert.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen