Historische Cadillac kamen auf Schloss Kremsegg

Werbung

Das europaweit größte „Cadillac Big Meet“ fand zum zehnten Mal auf Schloss Kremsegg im oberösterreichischen Kremsmünster statt. Mehr als 130 historische Cadillac aus neun Nationen kamen am Wochenende zusammen. Die weiteste Anreise hatte ein Besitzer aus Lulea in Nordschweden mit 2660 Kilometern.

Cadillac-Treffen im oberösterreichischen-Kremsmünster
Cadillac-Treffen im oberösterreichischen-Kremsmünster

In einer speziellen Ausstellung wurden Meilensteine der Unternehmensgeschichte gezeigt. Dabei waren die Modelle der 40er-Jahre, der erste Eldorado von 1953, die berühmten und größten 1959er-Heckflossen und die luxuriösen Eldorado Broughams von 1957 bis 1960. Die schönsten und seltensten Fahrzeuge wurden in einer Fach- und einer Publikumswertung prämiert.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Classic Cars International Durch das Internet ist der internationale Handel nicht nur mit Classic Cars wesentlich transparenter geworden. Wer ein spezielles Fabrikat, Typ und Mo...
40 Jahre Golf I – Korso durch das ... Am Sonntag, den 13. Juli 2014, rollte eine bunte Golf I Kolonne durch das Volkswagen-Werk in Wolfsburg. Der Korso fand im Rahmen des vierzigsten Golf-...
Star-Aufgebot bei der Mille Miglia Zur Feier des 80-jährigen Markenjubiläums schickt die Klassikerabteilung Jaguar Heritage Racing bei der Mille Miglia vom 14. - 17. 5.2015 neun Fahrzeu...
Godwood Revival Meeting 2015 – Mil... Für den Autor stand die Militärausstellung des Goodwood Revival Meetings 2015 im Mittelpunkt. Vermutlich lädt auch kein anderer Ort dazu so sein wi...
Werbung