Artikelformat

Gotthard Live Show 1981

Die beeindruckende Linienführung der Gotthardbahn im Raum Wassen bildete eine Kulisse für ein ganz besonderes Ereignis einer Gotthard Live Show im Juli 1981. Diese Veranstaltung für ein eisenbahnbegeistertes Publikum über die wichtige Alpentransitlinie war etwas Besonderes.

Die Grundidee bestand darin, im Rahmen eines anderthalbstündigen Programms, einerseits den damaligen Verkehrsverlauf und andererseits historische Züge auf der Strecke am Gotthard zu zeigen.

Gotthard-Live-Show 1981 "Roter Pfeil"

Gotthard-Live-Show 1981 “Roter Pfeil”

Auf dem, der dreistufigen Linenführung bei Wassen, gegenüberliegenden Hang wurde ein Platz für rund 600 Besucher geschaffen. Der Weg vom Bahnhof Wassen musste gewandert werden und erforderte gutes Schuhwerk und etwa 40 Minuten Zeit. Die Gotthard Live Show der SBB wurde vom 16. Juni bis zum 8. Okrober 1981 Dienstags und Donnerstags von 12:30 – 14:00 Uhr gefahren. Das Spektakel wurde begleitet von fachkundigen Erläuterungen mittels Lautsprecher.

Zum Einsatz kamen die damals betriebsfähigen historischen Triebfahrzeuge: Triebwagen “Roter Pfeil”, RAe 2/4 1002, das braune “Krokodil” BE 4/6 12320, Ce6/8 II 14253 und die grüne Ae 8/14 11801 (letzte der damals drei Doppellokomotiven).

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen