Es ist schon 30 Jahre her – BMW 5er E34

Werbung

Der BMW E34 war damals bereits die dritte Generation der 5er-Baureihe.

Gestaltung des BMW E34

Bis heute kann man Fahrzeuge von BMW an der Niere als Kühlergrill in mehr oder weniger geänderter Form erkennen. Es ist sicher ein prägendes optisches Element neben dem sogeannten Hofmeister Knick in den hinteren Türen vor der C-Säule. Die Karosserie des E34 wurde vom damaligen Designchef Claus Luthe und von Ercole Spada gezeichnet.

BMW E34 M5
BMW E34 M5

Im Zeitablauf musste die Niere auch den aerodynamischen Erfordernissen mit dem Karoseriedesign angepasst werden. Im Januar 1988 gab es den neuen BMW 5er E34 in den BMW Autohäusern zu kaufen.

Wiedererkennung wird damals bei BMW noch groß geschrieben

Jeder Betrachter konnte damals diesen BMW, als solchen erkennen. Es gab gewisse Ähnlichkeiten mit dem bereits 1986 präsentierten neuen 7er. Dem Publikum gefiel das Auto und förderte weiter das gute Markenimage.

Technik des BMW E34

Unter dem Blech bot der E34 das, was man von einem BMW seiner Klasse erwartete: Seidenweich laufender 6-Zylinder-Motor mit unterschiedlichen Hubräumen und Leistungen. Der 518er mit 4-Zylinder-Motor oder die Diesel-Varianten wurden damals recht selten verkauft. Auch das tadellose Fahrwerk und die ergonomische Anordnung der Bedienelemente im Innenraum verdienten viel Lob.

BMW E34 Touring
BMW E34 Touring

Noch 1988 gab es zusätzlich eine scharfe M5-Version für Sportfahrer, die noch mehr Leistung haben wollten. Seit 1990 gab es für die 6-Zylinder-Motoren vier Ventile pro Zylinder. Erst 1991 wurde eine Kombivariante namens Touring eingeführt und 1992 ergänzte ein V8-Motor die Motorenpalette. Die E34-Limousine wurde bis Ende 1995 hergestellt, der Touring sogar noch bis 1996. Die Werkshallen verliessen insgesamt 1.331.056 Exemplare. Der BMW E34 hat heute seine Liebhaberszene gefunden.

Zum Lesen und Ansehen

Toyota Corolla in 50 Jahren das meist ve... Der Toyota Corolla soll bis heute das meist verkaufte Auto der Welt sein und gleichzeitig wird das 50. Jubiläum der ersten Generation gefeiert. 44 Mil...
Das Jahr 1958 – Glas ISAR T600 Es war 1958 als der Rock ’n Roll-Sänger Elvis Presley mit einem großen Medienrummel In der Bundesrepublik empfangen wurde. Er war gekommen, um seinen ...
Opel Rennwagen nach 100 Jahren wieder in... Der Grand Prix de Lyon gilt als Ursprung aller Großen Preise im Automobilsport. 1914 war Opel mit drei Grand-Prix-Wagen am Start. 100 Jahre später ist...
Star-Aufgebot bei der Mille Miglia Zur Feier des 80-jährigen Markenjubiläums schickt die Klassikerabteilung Jaguar Heritage Racing bei der Mille Miglia vom 14. - 17. 5.2015 neun Fahrzeu...
Werbung