Artikelformat

40 Jahre Golf I – Korso durch das Volkswagen-Werk

Am Sonntag, den 13. Juli 2014, rollte eine bunte Golf I Kolonne durch das Volkswagen-Werk in Wolfsburg. Der Korso fand im Rahmen des vierzigsten Golf-Jubiläums statt und bildete für die Teilnehmer aus der „Original Golf 1 IG” den Höhepunkt ihres Jahrestreffens in Wolfsburg.

Die Kolonne rollte vom Tor Ost über die Mittelstraße in das Werk und weiter in die Südstraße, in der die Werksfront mit ihren Sektoren und dem denkmalgeschützten Hochhaus im Hintergrund der Golf I-Parade eine historische Kulisse für den Fotostopp boten. Rund 80 Fahrzeuge der ersten Golf-Generation waren dabei – sie kamen aus Deutschland, aber auch aus anderen europäischen Ländern wie Dänemark, Österreich und der Schweiz. Von ganz frühen Modellen über Exoten vom Schlage eines Oettinger-Vierventilers bis hin zu den heute seltenen Sondermodell-Cabrios und dem Jetta I war alles vertreten.

Golf I Korso im Volkswagen-Werk Wolfsburg

Golf I Korso im Volkswagen-Werk Wolfsburg © Fotoquelle und Bildrechte: Volkswagen AG

Der Korso war eine Hommage an das vierzigste Jubiläum dieses Erfolgsmodells, die sich in der Sonderausstellung „40 Jahre Golf – die frühen Jahre” im AutoMuseum Volkswagen fortsetzt. Die Ausstellung wird vom frühen Serienmodell über die „Alaska-Feuerland”-Expeditionswagen und weithin unbekannte Forschungsfahrzeuge bis hin zum nur zweimal gefertigten Artz-Golf nahezu alle Facetten der ersten Generation Golf zeigen. Dass die Ausstellung in dieser Vielfalt präsentiert werden kann, ist besonders der Unterstützung der „Original Golf 1 IG” zu verdanken, deren Mitglieder Exponate zur Verfügung stellen.

Die Ausstellung wird vom 24. Juli bis 5. Oktober 2014 zu sehen sein. Begleitend wird eine aufwändig gemachte Broschüre zum vierzigsten Geburtstag des Jubilars erscheinen und im Museumsshop erhältlich sein – mehr dazu unter www.volkswagen-automuseum.de.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen