10. Int. Concours d’Elegance AvD-Classic-Gala Schwetzingen

Werbung

 

Lade Karte ...

Datum:
29. 08. 14 - 31. 08. 14

Zeit:
09:00 - 18:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Schwetzingen

Bundesland / Land:
Baden-Württemberg


Daten zur Beschreibung der Veranstaltung
– Titel Veranstaltung: 10. Int. Concours d’Elegance AvD-Classic-Gala Schwetzingen
– Art der Veranstaltung: Ausstellung
– Öffnungszeit: 9 – 18 Uhr

Renommierter Int. Concours d’Elegance mit 160 ausgewählten Fahrzeugen der Baujahre 1885 bis 1980 nach den FIVA-Kategorien im kreisrunden Achsengarten des Schlosses Schwetzingen. 2013 Sonderschau ”Deutsche Karosserien von Autenrieth bis Wendler”, Sonderschau ”Renn- und Supersportwagen und Prototypen”, außerdem ”50 Jahre edle 63er”.

Mercedes540K Schwetzingen
Mercedes540K Schwetzingen © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Die AvD-Classic-Gala Schwetzingen wird ergänzt durch den ”2.USCCC – den US-Classic-Car-Concours” für originalgetreue amerikanische Klassiker aller Baujahre und eine Sonderschau ”Zukunfts-Studien”.

Im gesamten Areal ist Live-Musik, etwa mit den ”Strangers”, es gibt Kunst und Mode, eine Vielzahl von Pavillons mit Automobilia, Literatur, Accessoires und vielfältige gastronomische Angebote.
Eine Jury von rund 30 namhaften Experten vergibt insgesamt fast 80 Trophaen und kürt am Sonntag den ”Best of Show”, den ”Großen AvD-Preis von Deutschland”, den Gewinner der Goldmedaille und vieler anderer Preise.

Parade der Raritäten bei Classic-Gala Schwetzingen

Der 10. Int. Concours d’Elegance AvD-Classic-Gala Schwetzingen wird dem Publikum und der internationalen Experten-Jury ein „Feuerwerk“ der automobilen Raritäten bieten:

  • Sonderschau 100 Jahre Maserati mit einzigartigen Sportwagen wie dem A6 Zagato, frühen Rennwagen und dem einzigen Formel-Rennwagen F 250 mit aerodynamischer Verkleidung von 1957
  • Premiere des Kunstmappen-Werks „100 Jahre Maserati“ des weltweit bekannten Künstlers Bernd Lehmann in der Kunstausstellung im Südflügel
  • Sonderschau „Jaguar Heritage“ mit dem ältesten Jaguar SS 90 von 1935, den ersten XK 120 und E-Type, dem legendären XJ 220 Supersportwagen, aber auch einem V12-Kombiwagen und zahlreichen edlen Limousinen und dem neuen F-Type
  • Concours-Premiere des ältesten erhaltenen Bugatti, genannt Type 5, der 1903 für das Rennen Paris – Madrid mit einem Motor von 13-Liter Hubraum gebaut wurde
  • Älteste und einzige DELTA-Tatra der Welt
  • Sonderschau Adler-Automobile aus Frankfurt
  • Einzigartige Alfa Romeo der 30er und 50er Jahre, darunter der Siegerwagen des italienischen Concours d’Elegance Villa d’Este 2014
  • Das älteste Elektroauto der Welt von 1885 und der älteste Ford von 1901 im Trio mit dem Benz Velo von 1893, ergänzt durch das leichte Zukunfts-Elektro-auto „Calmar“
  • Europapremiere von drei Citroen-DS der 70er Jahre als viertürige Cabriolets im „Jardin Citroen“
  • Zahlreiche deutsche Sonderkarosserien
  • Parade der Isdera-Supersportwagen mit Mercedes-Technik
  • Das einzige Automobil aus Ludwigshafen, der Lux von 1900
  • Maybach Zeppelin-Zwölfzylinder, der für den Event-Partner Würtembergische Versicherung eine Fernfahrt Oldenburg – Schwetzingen macht
  • Sonderschau der wichtigsten Lamborghini-Automobile
  • Viele weitere Attraktionen mehr, die zusätzlich durch die Oldtimer-Clubs ASC, den BMW-Veteranenclub, die Oldtimerfreunde aus Brühl und Heidelberg und die Württembergische präsentiert werden

Auf separater Fläche am Hirschbrunnen findet der 2. US-Classic-Car-Concours statt. Dieser „USCCC“ ist der einzige Wettbewerb dieser Art für amerikanische Automobile, der ausschließlich für originalgetreue US-Fahrzeuge aller Jahrzehnte bis 1990 geöffnet ist – in diesem Jahr vor allem dem Jubiläum „50 Jahre Ford Mustang“ gewidmet, aber offen für alle Marken und Typen und „Nest“ für alle Freunde amerikanischer Autokultur.

Der 10. Internat. Concours d’Elegance Automobile „AvD-Classic-Gala Schwetzingen“ wird damit seinem hervorragenden Ruf als traditionsreichster Concours d’Elegance in Deutschland erneut gerecht – Besucher, Teilnehmer und Fans genießen obendrein Live-Jazz mit den „Strangers“ aus Frankfurt, es spielt der österreichische Star-Jazzpianist Burle Baumgartner und beim US-Classic-Car Concours treten die Elvis-Revival-Fans auf.

Im Park sind zahlreiche Stände mit Automobilia, Accessoires, Bekleidung vergangener Jahrzehnte, Büchern, Modellautos und allen Dingen, die Oldtimer-Fans mögen, doch auch die Damen kommen mit exklusiven Hüten aus Frankreich, edler Mode und schönem Schmuck nicht zu kurz. Im Schatten von Schirmen und Bäumen gibt es zudem vielfältige gastronomische Angebote, die den Tag im Schlosspark zu einem Genuss machen.

Das alles erwartet die Besucher für den fairen Eintrittspreis von nur 5.- Euro für die staatlichen Schlösser und Gärten in Württemberg – AvD-Classic-Gala Schwetzingen will damit ganz bewusst Freunde von Architektur und Gartenkunst, der Kultur und alle Familien und Fans klassischer Automobile einladen, diese einzigartige Schau der Automobilgeschichte zu genießen.

Das Nennungsformular finden Sie mit diesem Link als pdf-Datei: Schwetzingen-Nennung-2014.

Classic-Gala Schwetzingen 2014
Classic-Gala Schwetzingen 2014 © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Die lesenswerte Geschichte der Classic-Gala Schwetzingen finden Sie im Artikel Int. Concours d‘Elegance Schwetzingen und seine Geschichte.

Veranstalter
– Art der Veranstaltung: kommerziell
– Firmenname / Verein: Joh. Hübner Autoconsult
– Ansprechpartner: Johannes Hübner
– E-Mail-Adresse: autoconsult@web.de
– Webseite der Veranstaltung: www.classic-gala.de

Ergänzende Informationen
Weitere Beiträge zum Thema finden Sie hier: Classic-Gala Schwetzingen


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------
Werbung

 

Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

 

Werbung