Artikelformat

Vergessene Volkswagen

Beim Stöbern im Internet finde ich manchmal bemerkenswerte Beiträge. Hier ist die Rede von vergessenen Volkswagen in den USA. Da hat sich eine Familie, Vater, Mutter und zwei Töchter vernarrt in historische Volkswagen. Der Eigenbedarf und die Werkstatt besteht nur aus Modellen wie Käfer, VW T3 und Fahrzeugen, die eigentlich Schrott darstellen, aber wieder aufgearbeitet werden.

Hoch im Kurs stehen aktuell VW T1 Busse und Pritschenwagen und VW T2 Campingbusse. Das beschwerliche «Ausgraben» einen VW T1 Pritschenwagens aus dem Dreck zeigt das Video Forgotten Volkswagen Single Cab

VW T1 Samba

VW T1 Samba

Bemerkenswert ist auch die Rettung des Wracks eines Volkswagen Samba mit 23 Fenstern


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Jeremy Cutts

Warum werden solche Wracks geborgen? Die Investition an Zeit in die Aufarbeitung und Ersatzteile ist lohnenswert, denn für einen «echten VW Samba» werden in Deutschland inzwischen mehr als 100.000 Euro bezahlt und bei Auktionen in den USA noch viel mehr. Viele ehemaligen Kastenwagen werden mittels nachgefertigter Ersatzteile zu Samba-Bussen «umgearbeitet» und sind dann nichts anderes als Rekreationen.

Weitere interessante Details über die Familie und die Beschäftigung finden Sie auf der Webseite www.volkswear.com.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen