Jubiläum: 40 Jahre Alfa Romeo Alfetta GT

Werbung

Blicken wir zurück in das Jahr 1974. Es war Jahr in dem der Alfa Romeo Alfetta GT der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Die Formgebung entsprach einem Keil und war bisher lediglich bei Supersportwagen verwirklicht worden. Die lange flache Motorhaube mündete in eine flach stehende Windschutzscheibe. Durch das sanft in einem Bogen auslaufende Heck wirkt die Karosserie elegant und gestreckt. Das wird noch betont durch ein in die C-Säule eingelassenes dreieckiges Fenster. Die Doppelscheinwerfer waren modisch zeitgemäß und die geteilten Heckleuchten unterstreichen den sportlichen und eigenständigen Charakter. Das Alfetta Coupé hatte Platz für vier Personen und erhielt von seinen Schöpfern den Namenszusatz GT für „Gran Turismo”.

Alfa Romeo Alfetta Coupé GT
Alfa Romeo Alfetta Coupé GT

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

FIAT Tipo (Typ 160) heute völlig vergess... Selbst ältere Menschen dürften sich kaum noch an den FIAT Tipo Typ 160 erinnern. Er wurde vor 30 Jahren, am 26. Januar 1988, präsentiert und bis 1995 ...
Das Erbe von Rudolf Diesel Rudolf Diesel beschrieb seinen Diesel-Motor, die damalige technische Revolution auf 13 Seiten. Die Patentschrift mit der Nummer 67207 wurde vom kaise...
Skoda – Vom Fahrrad über das Motor... 2015 feiert Skoda dieses Jubiläum. Seit 1905 entstehen in Tschechien Automobile. 110 Jahre sind in der Automobilindustrie ein seltener Geburtstag. Das...
60 Jahre Citroën DS Es gibt klassische Automobile, die sind zeitlos schön und unabhängig von Moderichtungen. Nur wenigen Designern ist es in der Automobilgeschichte gelun...
Werbung