Artikelformat

Hartnäckigen Belag auf Scheiben eines Autos entfernen

Wer ein älteres Auto besitzt und die Scheiben nie besonders gepflegt wurden, findet mehr oder weniger harten Belag auf Front-, Heck- oder Seitenscheiben vor. Man kann diese Beläge mit dem Finger fühlen.

Seit längerer Zeit habe ich mit allen möglichen Mitteln erfolglos versucht, diese Beläge zu entfernen. Leider ist mir das auch mit sehr feiner Polierpaste aus einem Autolackier- & Karosseriebetrieb nicht gelungen.

Fensterpolitur für hartnäckige Beläge

Fensterpolitur für hartnäckige Beläge

Bei einem Besuch eines Oldtimer-Freundes in dessen Werkstatt war ich überrascht, denn dort stand ein patinierter Veteran aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts mit perfekt glatten und glänzenden Scheiben, wie ich sie mir für meinen Oldtimer immer gewünscht habe.

Er zeigte mir auch das Wundermittel AUTOGLYM ACar Glass-Polish (Automobil-Fensterpolitur Glasreiniger). Das ist ein Produkt eines britischen Unternehmens, dass man bequem online in Großbritannien bestellen kann.

Ein wenig auf einen alten feinen Lappen laufen lassen und die Scheibe einreiben, kurz trocknen lassen und dann mit einem weichen Baumwolllappen abreiben. Die Prozedur war nach einiger Zeit und körperlichem Einsatz ein voller Erfolg. Die Scheiben sind jetzt völlig glatt, man kann sich in dem Glas spiegeln und alle feinen historischen Kratzer in den Scheiben sind jetzt sichtbar.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen