H-Kennzeichen besser erst nach 50 Jahren ab Erstzulassung

Werbung

… Aus meiner Sicht wären 40 Jahre ein Schritt in die richtige Richtung. Besser wären 50 Jahre ab Erstzulassung, denn die Inflation von jungen Oldies sollte unbedingt eingedämmt werden.

Die Pflege des historischen kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes ließe sich dann auch wieder mit mehr Nachdruck in den Vordergrund stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Horst Weinert

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

The 2015 „Kronprinz Wilhelm Rasanz“ run ... Looking at the sheer number of events, the veteran and vintage car scene in the U.K. appears to be thriving, at least from the perspective of a specta...
100 Jahre MAF Automobile Im Markranstädter Tageblatt, welches gleichzeitig das Amtsblatt für den Stadtrat zu Markranstädt war, stand am Dienstag, den 5.Mai 1908 auf der Seite ...
Classic Days Schloss Dyck – das deutsche... Die Classic Days auf Schloss Dyck haben sich längst als Spitzenveranstaltung der deutschen Oldtimerszene etabliert. Auch anspruchsvolle Teilnehmer und...
Bristol Automobile begann vor 70 Jahren Eine besondere Form des typisch britischen Understatements boten die per Hand gefertigten Automobile von Bristol aus Filton im englischen Südwesten. E...
Classic Days 2014 at Schloss Dyck –... In August 2014 the „Classic Days” were celebrated at Schloss Dyck in the Rhineland for the 9th time. Regarding both quality and quantity of the histor...
40 Jahre bis zum Status Oldtimer sind ei... Es wird mal wieder das Kind mit dem Bade ausgegossen. Ich verstehe nicht welche Vorteile es haben soll, dass ein Fahrzeug erst ab 40 Jahre als Oldtime...
Werbung
Gefallen die Beitraege?