Geolocation Service – Glympse App

Werbung

Ob bei einer Oldtimer-Tour oder -Reise ist es bei Verabredungen manchmal nützlich einen Geolocation Service zu benutzen.

Beispiel für Geolocation Service

Zwei Fahrzeuge fahren auf unterschiedlichen Strecken zu einer Verabredung. Das eine Oldtimer-Fahrzeug ist langsamer als das andere Auto. So können beide auf Ihrem Apple iPhone oder iPad mit GSM-Verbindung und eingeschaltetem GPS (Ortungsdienst) exakt sehen, wo sich beide aktuell befinden. Das schnellere Fahrzeug kann schon vorab zielsicher auf das langsamere Fahrzeug zu steuern. Ach ja, die Glympse App gibt es auch für das Betriebssystem Android.

Glympse Screenshot
Glympse Screenshot © Fotoquelle und Bildrechte: Glympse Inc.

Glympse App

Die Glympse App ist ein Geolocation Service, ein Dienst, der nach Identifikation die genauen Standorte der Nutzer erkennen und auswerten kann. Die App versorgt ihre Nutzer gewollt mit Status-Updates aus der unmittelbaren Umgebung.

Über die Funktion Senden wird gezielt der Name und aktuelle Standort gezielt an Personen der eigenen Wahl geschickt. Die Standort-Übermittlung erfolgt in Echtzeit. Die ausgewählte Person erhält eine E-Mail oder SMS mit einem Link zur Karte, auf der sich Ihr aktueller Aufenthaltsort live mitverfolgen lässt. Ein Pfeil zeigt an, in welche Richtung Sie sich begeben. Falls Sie einen Zielort angegeben haben, wird sogar die Geschwindigkeit berechnet. So lässt sich schnell feststellen, ob jemand zu spät zu einer Verabredung kommt und wo er gerade feststeckt.

Man kann auch festlegen, wie lange sie per Glympse Ihren Standort übermitteln möchten. Über eine History behalten Sie den Überblick, welche “Glympses” sie bisher verschickt haben.

Mehr Infos finden sich auf der Webseite: glympse.com

Werbung

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung