Grossglockner – Rennen Memorial

Werbung

 

Lade Karte ...

Datum:
09. 05. 13 - 11. 05. 13

Zeit:
00:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Kaprun

Bundesland / Land:
Österreich


Das Grossglockner – Rennen Memorial Oldtimer Memorial findet vom 9. – 11. Mai 2013 ab der Mautstation Ferleiten (Kaprun / Ferleiten Österreich) an den genannten Tagen täglich statt.

Das Original kehrt nach 78 Jahren an Österreichs höchstem Berg zurück. Als Revival wird vom 9. – 11. Mai 2013 das „2. Internationale Grossglockner Rennen“ nach 1935 durchgeführt. Die neue Herausforderung im Frühjahr für Mensch und Maschine nach 1935 an Österreichs längster, legendärer Bergrennstrecke, der Grossglockner-Hochalpenstraße. Das legendäre „Grossglockner – Rennen“ von 1935 auch im Jahr 2013 wiederbelebt. Es wird die historische Strecke von Ferleiten Richtung Fuschertörl befahren.

© Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Insgesamt sind 14,5 km Streckenlänge, 111 Kurven, 20 Kehren, 1.425 Höhenmeter und Steigungen von 4% bis 14% zu fahren.

Das historische Grossglockner Rennen galt schon damals als das Schwierigste in Europa. Ursprünglich war geplant, es über 38 km und damit über die gesamte Grossglockner Hochalpenstraße von Fusch über das Fuschertörl bis zur Kaiser Franz-Josefs-Höhe verlaufen zu lassen. Aus Gründen der Organisation fuhr man jedoch nur bis zum Fuschertörl.

So ist heute das „Internationale Grossglockner Rennen 2013“ das längste historische Bergrennen.

Die „legendäre Traumstraße der Alpen“, die täglich bis zu 4000 Fahrzeuge befahren, wird für das „Grossglockner-Rennen 2013“ an zwei Tagen gesperrt. So genießen die Teilnehmer die volle Straßenbreite. Wählen Sie Ihre Ideallinie. Auf der gut 8 m breit ausgebauten Straße geht es in 1 Trainingslauf und 3 Wertungsläufen hinauf ins Ziel. Das Fahrerlager ist am Start in Ferleiten auf (1.145 m). Die Teilnehmer können tags zuvor nach der technischen Abnahme natürlich ihre ”Traumstraße“ individuell besichtigen, denn gute 14 km Strecke wollen sich einprägen und sind sicherlich auch für die Helden von heute nach wie vor eine große Herausforderung.

Das Starterfeld 2013 – zugelassene Fahrzeuge (limitiertes Starterfeld)
Die Baujahre 1914 – 1974 sind zugelassen.
Jede Epoche, laut Ausschreibung, erhält ein limitiertes Starterfeld
Es gibt eine auf 10 Fahrzeuge begrenzte Youngtimer- und sporthistorische Klasse x bis Baujahr 1986.

Anmeldungen für das Grossglockner-Rennen 2013 können ab sofort erfolgen.
Nutzen Sie den Frühbucherbonus. Einen sehr schönen Panoramablick gibt es mit der Webcam.

Nennschluss ist spätestens der 31. März 2013 – wenn nicht vorher ausgebucht.

Weitere Infos zur Veranstaltung: www.grossglockner-rennen.de


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------
Werbung

 

Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

 

Werbung