Pauschalsteuer für Veteranenfahrzeuge im Kanton Basel-Landschaft

Werbung

Die Halter von Oldtimern mit Eintrag „Veteranenfahrzeug“ in den Schweizer Fahrzeugpapieren bezahlten bisher die normale Verkehrssteuer nach Gesamtgewicht. Für diese Art von Fahrzeugen ist die jährlich zulässige Fahrleistung auf lediglich 2000 bis 3000 km beschränkt.

Bereits in verschiedenen Schweizer Kantonen wurde über die Reduktion der Verkehrssteuer
diskutiert. In den Kantonen Tessin und Basel-Stadt wurde eine Pauschalsteuer von 125 bzw. 180 Franken eingeführt.

Monteverdi high-speed
Monteverdi high-speed

Auch der Landrat des Kanton Basel-Landschaft hat im Rahmen der Überarbeitung des Gesetzes über die Verkehrsabgaben eine Pauschalsteuer für Veteranenfahrzeuge, 180 Franken für Motorfahrzeuge und 50 Franken für Motorräder analog der Region Basel-Stadt beschlossen.

Damit wurde nicht nur die geringe zulässige Fahrleistung gegenüber modernen Autos und Motorrädern berücksichtigt, sondern indirekt die Erhaltung, Wartung und Pflege von Veteranenfahrzeugen in der Schweiz als Zeugen ihrer Zeit und technisches Kulturgut gewürdigt.

Zum Lesen und Ansehen

Siata ein italienischer Autohersteller Siata Torino LogoSiata (Società Italiana Applicazioni Trasformazioni Automobilistiche) war ein Automobilhersteller in Italien in Turin. Das Unte...
Oldtimer in deutschen Museen Im Autoland Deutschland werden sehr viele Automobile gesammelt und öffentlich zur Schau gestellt. Manchmal ist es schwierig, bei der Oldtimerausfahrt ...
Karosseriebau Frankreich vs. Italien 50e... Die blühende Karosseriebau in Frankreich war bereits Mitte der 1950er Vergangenheit. Firmen wie Saoutchik, Figoni & Falaschi und Marcel Pourtout waren...
Besuch in der Classic Remise Berlin Für einen Besucher Berlins mit Interesse an historischer Mobilität und Architektur steht auch die Classic Remise Berlin auf dem Programm, weit weg von...