Pauschalsteuer für Veteranenfahrzeuge im Kanton Basel-Landschaft

Werbung

Die Halter von Oldtimern mit Eintrag „Veteranenfahrzeug“ in den Schweizer Fahrzeugpapieren bezahlten bisher die normale Verkehrssteuer nach Gesamtgewicht. Für diese Art von Fahrzeugen ist die jährlich zulässige Fahrleistung auf lediglich 2000 bis 3000 km beschränkt.

Bereits in verschiedenen Schweizer Kantonen wurde über die Reduktion der Verkehrssteuer
diskutiert. In den Kantonen Tessin und Basel-Stadt wurde eine Pauschalsteuer von 125 bzw. 180 Franken eingeführt.

Monteverdi high-speed
Monteverdi high-speed

Auch der Landrat des Kanton Basel-Landschaft hat im Rahmen der Überarbeitung des Gesetzes über die Verkehrsabgaben eine Pauschalsteuer für Veteranenfahrzeuge, 180 Franken für Motorfahrzeuge und 50 Franken für Motorräder analog der Region Basel-Stadt beschlossen.

Damit wurde nicht nur die geringe zulässige Fahrleistung gegenüber modernen Autos und Motorrädern berücksichtigt, sondern indirekt die Erhaltung, Wartung und Pflege von Veteranenfahrzeugen in der Schweiz als Zeugen ihrer Zeit und technisches Kulturgut gewürdigt.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Oldtimer Verteilung in Deutschland Die Zahl der Oldtimer mit H-Kennzeichen in Deutschland ist auch 2013 wieder gestiegen. Zum Jahreswechsel waren 279.250 Pkw mit H-Kennzeichen gemeldet....
Kauf und Restauration eines BMW 3.0CS (E... Die wunderbaren BMW 3.0CS Coupés (E9), gebaut von 1968–1975, mit Motoren von 2,5–3,2 Liter Hubraum waren damals begehrt und sind es auch heute noch. ...
Tipp: Lederfarbe und Lederpflege richti... In der letzten Saison hatte ich die Ledersitze meines Oldtimers optisch aufgearbeitet und darüber in dem Beitrag Lederpflege, Lederreiniger und Lederf...
Elektronik in Youngtimern In Youngtimern ab der zweiten Hälfte der 80er Jahre finden wir verstärkt elektronische Bauteile. Bekannte Fahrzeuge, die neben der Motorsteuerung auch...
Werbung