Pauschalsteuer für Veteranenfahrzeuge im Kanton Basel-Landschaft

Werbung

Die Halter von Oldtimern mit Eintrag „Veteranenfahrzeug“ in den Schweizer Fahrzeugpapieren bezahlten bisher die normale Verkehrssteuer nach Gesamtgewicht. Für diese Art von Fahrzeugen ist die jährlich zulässige Fahrleistung auf lediglich 2000 bis 3000 km beschränkt.

Bereits in verschiedenen Schweizer Kantonen wurde über die Reduktion der Verkehrssteuer
diskutiert. In den Kantonen Tessin und Basel-Stadt wurde eine Pauschalsteuer von 125 bzw. 180 Franken eingeführt.

Monteverdi high-speed
Monteverdi high-speed

Auch der Landrat des Kanton Basel-Landschaft hat im Rahmen der Überarbeitung des Gesetzes über die Verkehrsabgaben eine Pauschalsteuer für Veteranenfahrzeuge, 180 Franken für Motorfahrzeuge und 50 Franken für Motorräder analog der Region Basel-Stadt beschlossen.

Damit wurde nicht nur die geringe zulässige Fahrleistung gegenüber modernen Autos und Motorrädern berücksichtigt, sondern indirekt die Erhaltung, Wartung und Pflege von Veteranenfahrzeugen in der Schweiz als Zeugen ihrer Zeit und technisches Kulturgut gewürdigt.

Zum Lesen und Ansehen

Der Wert eines Oldtimers Verschiedene Unternehmen bieten mittels Sachverständiger Oldtimer Bewertungen an. Die individuelle Oldtimer Bewertung wird mittels einer normierten Ch...
Der Niedergang der britischen Autoindust... Die britische Automobilindustrie bis in die 60er Jahre Die britische Automobilproduktion hatte zum Ende des 19. Jahrhunderts die besten Voraussetzung...
Einstiegs-Klassiker zum Restaurieren für... In den letzten Jahren konnte der Autor beobachten, dass das selber Schrauben an einem Oldtimer immer mehr aus der Mode kommt. Viele Eigentümer suchen ...
Airbag wurde vor 65 Jahren zum Patent an... Zeichnung aus Patenturkunde von Walter Linderer © Fotoquelle und Bildrechte: Deutsches PatentamtWalter Linderer war einer der Pioniere bei der Entwic...
Werbung