Artikelformat

FIAT 124 Spider vor 50 Jahren vorgestellt

Die FIAT Modellreihe 124 war besonders populär und wurde in vielen Versionen und Lizenzen, auch außerhalb Italiens, gebaut. Der FIAT 124 Sport Spider wurde von Mitte 1966 bis Sommer 1985 von Fiat und Pininfarina produziert. Technische und optische Änderungen gab es im Frühjahr 1969 und im Sommer 1972 und viele Änderungen an den Motoren.

Der Fiat 124 Spider wurde im Baujahr 1966 mit einem 1,4-Liter-Motor angeboten, der 66 kW (90 PS) leistete. Bis zum Jahr 1979 stieg die Motorleistung mit Einführung neuer Motoren mit 1,6 Liter Hubraum dann auf bis zu 81 kW (110 PS) an. Ab 1972 wurde der Spider auch mit 1,8-Liter-Motoren angeboten, der über eine Leistung von 84 kW (114 PS) mit 4-Gang-Schaltung und 87 kW (118 PS) mit 5-Gang-Schaltung verfügte.

FIAT 124 Spider EU-Version

FIAT 124 Spider EU-Version

Die ab Anfang 1978 produzierten Fahrzeuge wurden mit dem 2,0-Liter-Aggregat und mit bis zu 74 kW (100 PS) als Fiat 2000 Spider vermarktet. Eine Abarth-Version des Fiat Spider 124 wurde von 1972 bis 1974 mit einem 1,8-Liter-Motor ausgestattet, der 94 kW (128 PS) mobilisierte.

Ab September 1972 gab eine Version mit 1756 cm³ und 94 kW unter dem Namenszusatz Abarth. Diese Version war ein Homologationsmodell für den Rallye-Sport mit fest montiertem Hardtop anstelle des Stoffverdecks und Gummipuffern statt Stoßstangen. Motorhaube und Kofferraumdeckel bestanden aus schwarzem Kunststoff und die Hinterräder waren einzeln aufgehängt. die übrige Serie besaß eine starre Hinterachse.

Als Fiat das Modell im Herbst 1982 aus dem Programm nahm, wurde der Fiat 124 Spider noch bis Sommer 1985 als 124 DS in den Werkhallen von Pininfarina unter der Modellbezeichnung Pininfarina Spidereuropa hergestellt und über das Händlernetz der Fiat AG vertrieben. Dieses Modell verfügte über einen 2,0-Liter-Einspritz-Motor mit 77 kW (105 PS), der kurz vor Produktionsende im Juli 1985 auch mit einem Katalysator ausgestattet wurde.

 

1983 brachte Pininfarina als Sonderedition 500 von Abarth getunte und einzeln durchnummerierte Spidereuropa Volumex mit Roots-Kompressor in den Handel. Mit seinen 99 kW (135 PS) aus zwei Litern Hubraum war der Volumex stärker als sein „ewiger“ Rivale, der Alfa Romeo Spider. Während es die anderen Fiat 124 Spider nur auf Höchstgeschwindigkeiten von 175 km/h brachten, erreichte der Volumex 190 km/h.

Die Produktion des Fiat 124 Spider wurde nach 19 Jahren und knapp 200.000 gebauten Fahrzeugen im Juli 1985 eingestellt.

Quelle: Wikipedia

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen