Fahrerschutz

Werbung

Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung:

Ein Fahrerschutz ist ein Versicherungsbaustein, der fallweise zusätzlich zur Haftpflicht und Kasko abgeschlossen werden kann. Mit einer Fahrerschutzversicherung ist der Fahrer eines Oldtimers oder Youngtimers umfassend geschützt, wenn er bei einem selbst verschuldeten Unfall verletzt wird.

Hier leistet die Versicherung zum Beispiel Schmerzensgeld oder einen Ausgleich für Verdienstausfälle.

Alle Themen findet der Leser in der Übersicht Lexikon Versicherungen und Tarife.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Nutzerkreis Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Der Youngtimer und Oldtimer muss ausschließlich der privaten Nutzung dienen. Ein zugelassener Allt...
Abschluß einer Oldtimer-Versicherung Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Wenn man eine Versicherung für einen Youngtimer oder Oldtimer abschließen möchte, benötigt man fol...
Garagenversicherung Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Wenn das historische Fahrzeug länger als 18 Monate stillgelegt ist, erlischt in der Regel die auto...
Jahresprämie und deren Höhe Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Die Höhe der Jahresprämie wird in bei den meisten Versicherungen bestimmt durch den Marktwert, das...
Teilkasko Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung: Die Teilkasko deckt deckt fremd verursachte Schäden ab, die durch Brand, Explosion, Sturm, Hagel, ...
Versicherungssumme Gut zu wissen - Oldtimer-Versicherung und Youngtimer-Versicherung - Die Versicherungssumme ist der schriftlich vereinbarte Betrag, den die Versicheru...
Werbung
Gefallen die Beitraege?