Eisenbahn 1978 von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf

Werbung

Die erste Deutsche Museumseisenbahn von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf über Heiligenberg wurde bereits im Jahr 1966 vom DEV (Deutscher Eisenbahn-Verein e.V.) gegründet. Sie hat sich stetig weiter entwickelt und beherbergt viele Kleinbahnfahrzeuge, Dampflokomotiven, Diesellokomotiven, Personen- und Güterwagen längst vergessener Bahnen. Bemerkenswert ist auch die Umgestaltung der angrenzenden Bebauung zumindest in Bruchhausen-Vilsen und Asendorf gegenüber dem Zustand heute.

Bahnhof Asendorf des DEV 1978
Bahnhof Asendorf des DEV 1978

Bei einem Besuch am 27.08.1978 konnten einige Eindrücke festgehalten werden. Alle Aufnahmen wurden damals mit einem Diapositivfilm bzw. Umkehrfilm fotografisch aufgenommen. Die Dias wurden digitalisiert und mit einer Software für Fotobearbeitung für diesen Beitrag bearbeitet.

Hinweis: Mit Klick auf ein Foto mit dem Mauszeiger (PC) oder Berührung mit dem Finger (Smartphone, Tablet) wird der Wechsel zum nächsten Foto durchgeführt.

Ein Video aus dem Jahr 2015 mit dem Titel geliebte Kleinbahn dieser Schmalspurbahn im Vergleich zum Jahr 1978 ist sehenswert. Aktuelles findet der Leser auf der Webseite www.museumseisenbahn.de.

Zum Lesen und Ansehen

BMW 3er auf dem Weg von Mainz nach Monte... Als Inbegriff für Freude am Fahren in der Mittelklasse wurde die zweite Generation der BMW 3er Reihe in den 1980er-Jahren zu einem weltweiten Erfolgsm...
British Car Meeting (BCM) Das British Car Meeting (BCM) fand im schweizerischen Mollis am Sonntag 28. August 2016 bereits zum 37. Mal statt. Special Guest war dieses Mal der S...
ADAC Adenau Classic 2015 im Rückblick Für rund 110 Fahrzeuge aus vergangenen Epochen der Automobilgeschichte, ging es bei der 25. Auflage der „Int. ADAC Adenau Classic 2015“ wieder auf ein...
Wo gab es die meisten Mercedes-Benz Pont... Beim Treffen der Mercedes Ponton IG in Frankfurt am Main in der Klassikstadt gab es die meisten Ponton Modelle zu sehen. Mercedes-Benz Ponton Tref...