Artikelformat

The Alpine Challenge

Werbung
Lade Karte ...

Datum:
13. 09. 13 - 15. 09. 13

Zeit:
00:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Les Diablerets

Bundesland / Land:
Schweiz


Daten zur Beschreibung der Veranstaltung
– Titel: The Alpine Challenge

Beschreibung der Veranstaltung
Nach drei Austragungen zum „Einfahren” ist die Alpine Challenge 2013 gereift, was durch zwei bedeutende, neue Sponsoren bestätigt wird: Frédérique Constant, Uhren und die Immobilienagentur Naef-Knight Frank. Das Rennen wird nunmehr in zwei Kategorien unterteilt, eine für die reine Ausdauer und die andere für Liebhaber kleiner Straßen und Spazierfahrten. So kommt jedes Team voll auf seinen Genuss. Es wurde auch an die gedacht, die am Freitag nicht freimachen können.

Flyer_Alpine-Challange-2013

Flyer_Alpine-Challange-2013 © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Sie haben die Möglichkeit, am Samstag und Sonntag für zwei Wettkampftage an der Rallye teilzunehmen. Am Freitag findet eine eigene Wertung statt. Das Reglement sieht vor, dass nur Autos zugelassen werden, die mindestens 30 Jahre alt sind. Ausnahmen können durch das Komitee entschieden werden. Doch in diesem Jahr könnte eine eigene Klasse geschaffen werden, wenn sich mindestens 10 Mannschaften einschreiben, deren Fahrzeuge zwischen 20 und 30 Jahre alt sind.

Während jede der vorherigen Austragungen des Rennens nur eine einzige Rallyestrecke hatte, werden in diesem Jahr die Strecken von vier legendären Rennen benutzt: die Rallye Mont Blanc, die Rallye der Waadtländer Alpen, das Bergrennen Gurnigel und als Sahnehäubchen, das Bergrennen Ollon – Villars.
Außerdem erfolgte bei der letzten Austragung nur eine Einführung in das Thema Navigation. Dieses Mal wird das Buch voll aufgeschlagen und die Kapitel sind zahlreich und abwechslungsreich. Und dies ist noch nicht alles: Es wurden auch neue Lesarten für das Roadbook und alte Rezepte eingeführt, die sich vor allem bei den belgischen Rallyes bewährt haben.

FĂĽr weitere Informationen ist ein Besuch auf der Webseite der Rallye sicherlich lohnenswert. Dort gibt es Links, die zu sehr nĂĽtzlichen Quellen fĂĽhren. AuĂźerdem erhalten die Teilnehmer einige Wochen vor der Rallye eine Liste mit Instrumenten und Werkzeugen, die ihnen bei der Alpine Challenge 2013 sehr nĂĽtzlich sein werden. Und diese wird wirklich etwas ganz Besonderes sein.

Veranstalter
– Art der Veranstaltung: nicht kommerziell
– IG: The Alpine Challenge Club
– Ansprechpartner: Didier Barthe
– E-Mail-Adresse: info@alpinechallenge.ch
– Webseite der Veranstaltung: www.alpinechallenge.ch


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------