Artikelformat

Lanz Bulldog-Treffen im Technik Museum Speyer

Werbung
Lade Karte ...

Datum:
26. 07. 14 - 27. 07. 14

Zeit:
10:00 - 18:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Speyer Technik Museum

Bundesland / Land:
Rheinland-Pfalz


Am 26. und 27. Juli 2014 findet auf dem großen Parkplatz des Technik Museum Speyer das 8. LANZ Bulldog-Treffen statt. An diesen beiden Tagen treffen sich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr über hundert dröhnende, tuckernde, blubbernde und knatternde Traktoren und Landmaschinen aller Art, allen voran Fahrzeuge der historischen Marke LANZ. 2014 sind alle Freunde der historischen Gastmarke Eicher-Traktoren eingeladen, um ihre Fahrzeuge im Rahmen des Treffens zu präsentieren.

Für die Teilnehmer und Besucher gibt es neben den zahlreichen Fahrzeugen auch einen kleinen Ersatzteile- und Bauernmarkt, Vorführungen der Fahrzeuge und Stationär Motoren sowie Mitfahrgelegenheiten auf den Traktoren. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Höhepunkt an beiden Tagen ist die traditionelle Ausfahrt durch die Stadt Speyer. Der auffällige Fahrzeugkorso startet an beiden Tagen um 13.00 Uhr im Technik Museum Speyer. Die knapp einstündige Tour geht über das Industriegebiet quer durch Speyer, vorbei am Speyerer Dom und wieder zurück aufs Museumsgelände. Zuschauer sind herzlich erwünscht und können, falls noch Platz auf den Traktoren ist, gerne mitfahren.

Lanz Bulldog Treffen Speyer

Lanz Bulldog Treffen Speyer © Fotoquelle und Bildrechte: Technik Museum Speyer

Neu ist in diesem Jahr die Präsentation eines ca. 40 m² großen Dioramas. Der Modell-Hof Geitlinger aus Hochstadt präsentiert in der Veranstaltungshalle ein Landwirtschaft-Großmodell. Zu sehen sind verschiedene Bauernhöfe, Traktoren, Maschinen und LKW“s in vielfältigen Marken und Variationen. Die Meisten davon sind von der Firma SIKU aus der Farmer Serie 1:32. Einige Fahrzeuge sind ferngesteuert und können mit einer kabellosen Fernsteuerung gefahren werden. Auch Bauernhoftiere, wie z.B. Kühe, Pferde, Ziegen, Hühner und Schweine sind zu sehen. Das Diorama ist in 3 Zeitabschnitte aufgeteilt: Landwirtschaft früher, Landwirtschaft Hochkonjunktur und modernes Lohnunternehmen. Auch ein Raiffeisen mit pneumatischer Kippanlage, Körnergebläse und Getreidesilo ist zu sehen. Die Modellanlage wird von Herrn Geitlinger vorgeführt und betreut.

Eintrittskarten für das LANZ Bulldog-Treffen gibt es für Erwachsene zu 5,00 € und für Kinder zu 3,00 € direkt vor Ort. Eine reguläre Eintrittskarte in das TECHNIK MUSEUM SPEYER berechtigt zum Besuch des LANZ Bulldog-Treffen. Jeder, der an diesem Treffen mit Bulldog, Landmaschine oder historischem Motor mitmachen möchte, kann sich unter www.technik-museum.de/lanz kostenlos anmelden und ist mit einer Begleitperson zum traditionellen Grillbuffet am Samstagabend eingeladen.

In der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg haben Traktoren entscheidend zur Ertragssteigerung in der Landwirtschaft beigetragen. Heute sind die Zugmaschinen von LANZ und vielen anderen Herstellern begehrte Sammlerstücke. Beim großen LANZ Bulldog-Treffen im Technik Museum Speyer besteht die Gelegenheit, einige der schönsten Exemplare bei Vorführungen auf dem Museumsgelände und im Rahmen einer Bulldog-Parade in Aktion zu erleben. Da der elektrische Anlasser damals noch nicht erfunden war kam bei LANZ ein Glühkopf zum Einsatz. Diese Besonderheit ist eine große Ausnahme unter den Verbrennungsmotoren. Der Zweitakter gibt sich mit nahezu allem zufrieden, ob Rohöl, Benzin, Diesel, altes Motorenöl, Pflanzenöl oder sogar flüssige Butter, alles wird in mechanische Energie umgesetzt.


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------

 

Werbung