Artikelformat

Hessische Automobilgeschichte

Werbung
Lade Karte ...

Datum:
25. 07. 15

Zeit:
0:00 - 24:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Frankfurt - BethmannstraĂźe

Bundesland / Land:
Hessen


Daten zur Beschreibung der Veranstaltung
– Titel: Hessische Automobilgeschichte
– Art der Veranstaltung: Ausstellung

Beschreibung der Veranstaltung
Die Bethmann Bank lädt gemeinsam mit dem AvD und dessen Traditionsclub Kaiserlicher Automobilclub ausgewählte Gäste zu einem exklusiven Empfang von Automobilexperten und –begeisterten am 25. Juli 2015 in den Bethmannhof Frankfurt ein.

Die Veranstaltung ist dem Thema „Hessische Automobilgeschichte“ gewidmet, denn gerade das Bundesland in Deutschlands Mitte ist reich an automobiler Tradition.

Insbesondere die Firma Röhr Automobilwerke mit ihrem damaligen Sitz im südhessischen Ober-Ramstadt stellt einen Meilenstein im Themenkomplex der historischen Mobilität dar.

Hans Gustav Röhr gründete am 30. Oktober 1926 zusammen mit Hugo Greffenius, Hauptaktionär der MIAG Mühlenbau und Industrie Aktiengesellschaft, die Röhr Auto AG. Im selben Jahr wurde das Gelände der Falcon Automobilwerke in Ober-Ramstadt übernommen. Im Herbst 1927 begann die Produktion des Röhr 8, dem der 1928 in Berlin erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte Röhr 8 Typ R folgte. Der wirtschaftliche Erfolg blieb aus – technisch führte Röhr die Einzelradaufhängung, Tiefbettkastenrahmen und Leichtbau im deutschen Automobilbau ein. Röhr beschäftigte 1929 etwa 800 Mitarbeiter. 1930, während der Weltwirtschaftskrise, musste die „Röhr Auto AG“ Konkurs anmelden. Der im Bethmannhof gezeigte Röhr 8 Typ F wurde 1932 vom Nachfolgebetrieb Neue Röhr Werke AG gebaut.

Röhr 8 Typ F mit Autenrieth Stromlinienkarosserie 1932

Röhr 8 Typ F mit Autenrieth Stromlinien von 1932
© Fotoquelle und Bildrechte: Automobilclub von Deutschland e. V.

Es ist gelungen, den ausgewiesenen Röhr-Experten Werner Schollenberger als Referent zu gewinnen. Werner Schollenberger ist ein leidenschaftlicher Sammler, Hobbyhistoriker und Mitglied der Automobilhistorischen Gesellschaft Deutschland. Beeindruckend ist sein umfangreiches Archiv, wohl eines der bedeutendsten zur deutschen Automobilgeschichte.

Werner Schollenberger wird als Höhepunkt des Empfangs eines der beeindruckendsten Röhr-Fahrzeuge aus seinem Besitz in den Bethmannhof bringen: den Röhr 8 Typ F mit Autenrieth Stromlinienkarosserie von 1932. Auch die Firma Autenrieth ist ein unverzichtbarer Bestandteil hessischer Automobilgeschichte. Das Karosseriewerk, in dem zahlreiche, einzigartige Fahrzeuge entstanden, war in Darmstadt angesiedelt.

Neben Röhr werden auch bedeutende Exponate der Marken Adler und Delta sowie der Opel 1,8 Liter Moonlight-Roadster aus der Opel-Sammlung ausgestellt.

Veranstalter
– Firmenname / Verein / IG: Bethmann Bank


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------

 

Werbung