Artikelformat

Oldtimer Zentrum im Schuppen Eins in Bremen

Anfang September 2013 eröffnet ein weiteres Zentrum für Automobilkultur und Mobilität in Deutschland in Bremen nach vier Jahren Bauzeit. Der Schuppen Eins wird vielfältige Angebote und Dienstleistungen für Liebhaber von klassischen Automobilen im Norden Deutschlands bieten. Der aufwendige Umbau eines ehemaligen Güterumschlagschuppens im Hafen bedurfte aufwändiger Entkernungen, Umbauten und Modernisierungen zur Umgestaltung in ein Zentrum für Automobilkultur und Mobilität.

Im frei zugänglichen Boulevard im Erdgeschoss werden vielfältige Dienstleistungen rund um klassische Automobile, ergänzt durch gastronomische Angebote und Eventflächen angeboten. Im Obergeschoss können die Eigentümer und Mieter direkt mit ihren PKW über Autoaufzüge zu ihren Loftwohnungen, Bürolofts und Fahrzeug-Einstellplätzen gelangen. Die Grundfläche als ein Teil des Schuppen Eins als Oldtimer Zentrum beträgt nach dem Umbau: rund 28.000m² Nutzfläche.

Schuppen Eins in Bremen

Schuppen Eins in Bremen © Fotoquelle und Bildrechte: KJH Verwaltungs GmbH & Co. KG

Der Schuppen Eins am Becken des Bremer Europahafens wurde im Jahr 1959 als zweigeschossiger Stückgutumschlagschuppen mit zwei integrierten Betriebsgebäuden in einer Stahlbetonskelettkonstruktion errichtet. Der Schuppen diente als Lagerhalle und kurzfristiger Umschlagplatz für Güter aller Art. Auf der Wasserseite wurden die Güter per Kran vom Schiff entladen und in das Innere transportiert. Auf der Landseite des Gebäudes gelangten diese über den Schienen- und Straßenverkehr weiter an ihren Bestimmungsort.

Weitere Informationen zu der neuen Attraktion in Bremen finden Sie unter www.schuppeneins.de.

Eine Ăśbersicht aller bekannten Oldtimer Dienstleistungszentren rund um Automobil und Motorrad finden Sie mit dem Link.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen