Artikelformat

Jaguar XK 140 – Sonderschau – 60 Jahre

Eines der weiteren Präsentationen der diesjährigen «Retro Classics meets Barock» wird die Sonderschau zum 60. Geburtstag des legendären Jaguar XK 140 sein.

Bei seiner Vorstellung im Jahr 1954 gab es ihn bereits in drei Varianten. Als Open Two Seater – kurz OTS, als Fixed Head Coupé und als Drop Head Coupé. Der schnelle und überaus elegante Wagen hatte gegenüber seinem Vorgänger einen entscheidenden Vorteil. Der Motor war etwas weiter nach vorne gesetzt worden, so dass für den Fahrer und Beifahrer mehr Beinfreiheit entstand, was folglich mehr Komfort bedeutete.

Atemberaubend war zu seiner Zeit auch die Motorisierung mit dem 190 PS starken Reihen-Sechs-Zylinder-Motor und einem Hubraum von 3442 ccm. Von 0 auf 100 schaffte es der Jaguar XK 140 in guten 8 Sekunden und die Spitzengeschwindigkeit von 195km/h war beachtlich. Heute zählen Jaguar XK 140 Oldtimer zur Elite der Klassiker und sind in gutem Zustand sehr teuer. In den Jahren der Fertigung zwischen 1954 und 1957 wurden 3.218 links gelenkte Modelle gebaut. Bestechend ist neben der sportlichen Attitude das markante Design. Einige der schönsten Exemplare des Jaguar XK 140 werden während Retro Classics meets Barock versammelt sein.

Jaguar XK140 Fixed Head Coupé

Jaguar XK140 Fixed Head Coupé

Mehr zur Veranstaltung finden Sie in den Oldtimer-Terminen.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen