Autobianchi Bianchina – italienischer Winzling – 60 Jahre

Werbung

Die Autobianchi Bianchina war definitiv ein Kleinstwagen, hergestellt von dem italienischen Automobilhersteller Autobianchi, der von FIAT aufgekauft wurde. Der Die Autobianchi Bianchina wurde von 1957 bis 1969 gebaut. Die Bianchina war im Prinzip ein Fiat Nuova 500 mit speziellen Karosserien.

Autobianch Bianchina Cabrio
Autobianch Bianchina Cabrio

Produziert wurden ein zweisitziges Klein-Coupé mit Faltschiebedach, bekannt als Bianchina Speciale mit dem Motor des Fiat 500 Sport (1957-58 bis 1962), eine zweitürige Limousine, ebenfalls mit Sport-Motor, ein Cabrio und auch eine Kombi , bezeichnet als Panoramica. Der Panoramica war technisch, aber nicht vom Aufbau her, mit dem Fiat 500-Kombi identisch.

Autobianch Bianchina Cabrio Front
Autobianch Bianchina Cabrio Front

Technisch wurden die Bianchina immer den Änderungen am Fiat 500 angepasst. Der Motor hatte am Anfang 479 cm³ und leistete 15 PS wie der FIAT Nuova 500, später waren es dann 499,5 cm³ Hubraum und 22 PS wie im FIAT 500 D. Die Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge betrug rund 90 km/h und der Lärm des Zweizylinders war beträchtlich.

Autobianch Bianchina Cabrio Innen
Autobianch Bianchina Cabrio Innen

Als Nachfolger kam die Autobianchi Giardiniera bis 1977. Dieses Modell war der bei FIAT aufgegebene Fiat 500 Kombi.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

80 Jahre Škoda Popular, Rapid und Super... Der Škoda Popular, Rapid und Superb legten im Jahr 1934 den Grundstein für den Aufstieg Škodas auf dem tschechischen Heimatmarkt und wurden auch in an...
BMW Jubiläen 2016 Für das weltbekannte Unternehmen BMW hat das Unternehmen diverse Jubiläen zu feiern. Es sind drei bedeutende Ereignisse: 50 Jahre BMW 02 80 Jahr...
Skoda 1000 MB vor 50 Jahren präsentiert So richtig in das Bewusstsein ist die Marke Skoda im Westen erst nach der Beendigung des kalten Krieges im Jahr 1990. Bereits davor erfreuten sich die...
Wartburg 353 der Dauerbrenner aus Eisena... In der Automobilgeschichte gibt es Merkwürdiges, so geschah es auch mit dem Wartburg 353, dem Dauerbrenner aus Eisenach. Damals, im Jahr 1966 wurde de...
95 Jahre Zagato Zagato ist ein italienisches Design- und Entwicklungsbüro mit Sitz in Rho in der Nähe von Mailand. Das Unternehmen ist einer der ältesten noch existie...
Stellmacher seit 50 Jahren kein Handwerk... Stellmacher ist ein aussterbender Beruf und seit 50 Jahre offiziell kein Handwerksberuf mehr. Viele Vorkriegsfahrzeuge haben blechumkleidete Holzkaros...
Werbung
Gefallen die Beitraege?