Artikelformat

Winterrallye Steiermark 2015

Werbung
Lade Karte ...

Datum:
09. 01. 15 - 10. 01. 15

Zeit:
0:00 - 24:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Leoben

Bundesland / Land:
Ă–sterreich


8. Winterrallye – SteiermarkSie wird durchgeführt in Übereinstimmung mit dem internationalen FIA-Sporting Code und dem Anhang K, den Zusatz-Regeln für historische Gleichmäßigkeit-Rallyes und den dazugehörenden Ergänzungen und Anhängen.

Beschreibung der Veranstaltung
Die schönsten Berg-Strecken der Steiermark – im Winter mit Spikes und Ketten durch tief verschneite Winterlandschaften auf Eis und Schnee!

Mit der achten Ausgabe der Winterrallye-Steiermark führen wir Sie am Freitag, den 9.1.2015 mittags ab 13.00 Uhr vom Hauptplatz in Leoben ins obere Murtal von Pöls bis kurz vor die Landesgrenze zu Salzburg nach Kraukau-Ebene und in die schneereichen Seitentäler der Niederen Tauern.

Diese Region nördlich des Murtales ist für ihre Schneesicherheit bekannt und wir erwarten auf den selektiven Berg- und Waldstrassen der Obersteiermark viele spannende Aktionen unserer Teilnehmer, auf der Jagd nach den verlorenen und für immer unwiederbringlichen Minuten und Stunden, die sich im Laufe dieser über 350 km langen Tages- und Nacht-Etappe in den Bordkarten ansammeln werden.

Schöderberg, Freiberg, Stolzalpe, Hinterburg, Schönberg, Schöttl, Thayagraben, Katschwald, sind nur einige dieser Ehrfurcht einflössenden Streckenteile, die bereits am ersten Tag der Winterrallye für eine Auslese im Teilnehmerfeld sorgen werden –

Es wird nur Eines zählen

Ankommen und Durchhalten bis ins Tagesziel –nach Leoben – und das bei einigen bis weit nach Mitternacht!

Am Samstag, den 10.1.2015 beginnt der Tag mit wieder mit dem Klassiker Trofaiach-Pichl und von da aus in die obere Ost- und Weststeiermark, auch mit neuen Streckenteilen nördlich von Graz, aber auch von früheren Winterrallies bereits bekannten Fahrabschnitten wie z.B. Rosegg, Krautwasch, Gallmannsegg, über die Pack nach St. Leonhard und zurück nach Leoben, wo die ersten Autos um ca. 17.30 Uhr am Hauptplatz von einer erlebnisreichen Tagesetappe zurück erwartet werden.

Im geselligen Arkadenhof steht dann ab ca. 19.30 die Siegerehrung und das gemeinsame Abendessen auf dem Programm – und viele neue Geschichten über die gerade erlebten Abenteuer bei dieser Winterrallye-Steiermark 2015.

Um älteren und Hubraum schwächeren Fahrzeugen eine reelle Möglichkeit zu geben, gegen stärkere, neuere und moderne Fahrzeuge (bis Baujahr 1986) zu bestehen und auch wettbewerbsfähig zu sein, werden die Strafpunkte aller Fahrzeuge bis einschließlich Baujahr 1965 und unter 1300 ccm Hubraum mit dem Faktor 0,8 gewertet. Allrad-Fahrzeuge werden – wie bisher – mit dem Faktor 2 gewertet. Die Startnummern der max. 40 Fahrzeuge werden – ebenfalls wie bisher – nach Leistungsgewicht zugeteilt.

Winter Rallye Steiermark 2015

Winter Rallye Steiermark 2015 © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Veranstalter
Kontakt und Information: Winterrallye-Steiermark 2014
Rallye Büro – Dipl.-Ing. Kurt Schimitzek
Adresse: Setzbergweg 4, D-83708 Kreuth-Germany
Telefon – A: +43-676-4154300
Telefon – D: +49-172-2467000
Fax: +49-3212-2272020
e-mail: info@winterrallye.at
web: www.winterrallye.at


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------