Tag der offenen Tür in „Bald`s historischer Fahrzeugschau“

Werbung

 

Lade Karte ...

Datum:
03. 10. 16

Zeit:
10:00 - 17:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Erndtebrück

Bundesland / Land:
Nordrhein-Westfalen


Daten zur Beschreibung der Veranstaltung
– Titel: Tag der offenen Tür in „Bald`s historischer Fahrzeugschau“
– Art der Veranstaltung: Ausstellung
– Kategorie Teilnahmebeitrag: nein Eintritt frei: ja Wohltätigkeit / CHARITY: ja

– Datum: 03.10.2016 – 03.10.2016
– Öffnungszeit: 10 – 17 Uhr

Folgende klassische Fahrzeuge sind zugelassen
Motorrad

Beschreibung der Veranstaltung
Tag der offenen Tür in „Bald`s historischer Fahrzeugschau“ (Rudolf-Bald-Stiftung-weiß-blau)

“Bald`s historische Fahrzeugschau“, eine der weltweit größten Sammlungen historischer und fahrbereiter BMW – Motorräder öffnet ihre Türen von 10:00 – 17:00 Uhr. In einer einmaligen Abfolge werden rund 50 BMW-Motorräder von 1923 bis Mitte der 70-er Jahre gezeigt, darunter sind einige Original-Weltmeister-Maschinen. Dem Besucher zeigen sich die Modelle nach Baugruppen/-jahren sortiert aufgestellt. Das heißt, der Rundgang startet mit den Rohrrahmenmodellen (1923-1935), gefolgt von BMWs mit Pressstahlrahmen (1935-1940). Weiter geht es mit Rohrrahmen “neu“ (1936-1954), den Schwingenrahmen (1955-1968) und den neuen Klassen ab 1969. Außergewöhnlich ist auch die Sammlung von Renngespannen, die Rudolf Bald im Laufe der Jahre zusammengetragen hat. Alle Maschinen sind im Bestzustand und fahrbereit. Für Verpflegung ist gesorgt. Eintritt frei. Führungen sind auch nach telefonischer Anmeldung möglich.

BMW Renngespann
BMW Renngespann © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Veranstalter
– Firmenname / Verein / IG: Rudolf Bald
– Ansprechpartner: Rudolf Bald
– E-Mail-Adresse: kontakt@rudolf-bald-stiftung.de
– Webseite der Veranstaltung: www.rudolf-bald-stiftung.de


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------
Werbung

 

Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

 

Werbung