AvD Heldentour 2015

Werbung
Lade Karte ...

Datum:
29. 07. 15 - 31. 07. 15

Zeit:
0:00 - 24:00 Uhr

Ort / Start der Veranstaltung
Düsseldorf

Bundesland / Land:
Nordrhein-Westfalen


Die AvD Heldentour wird 2015 kompakter und exklusiver: Die Organisatoren haben die Fahrt für klassische Automobile, die touristische und sportliche Abschnitte mischt, überarbeitet. Herausgekommen ist dabei eine dreitägige Tour voller Highlights. Nach dem Start in Düsseldorf (29. Juli) führt der Weg durch Eifel und Ardennen bis zum Ziel bei den Classic Days auf Schloss Dyck (31. Juli). Absolviert werden Gleichmäßigkeitswertungen (GLW) auf der Grand-Prix-Strecke und der Nordschleife des Nürburgrings sowie im belgischen Spa-Francorchamps. 5 weitere Gleichmäßigkeitswertungen sind auf der Strecke verteilt. Auch die Bergrennstrecke Veldenz an der Mosel wird für eine GLW abgesperrt. Die Abendstationen in Bernkastel-Kues, Spa-Francorchamps und auf Schloss Dyck versprechen den maximal 30 teilnehmenden Teams stimmungsvolle Gelegenheiten zum Benzintalk und Come-together. Die Schirmherrschaft über das Event übernimmt erneut Rallye-Legende Walter Röhrl. Informationen und Ausschreibungsunterlagen stehen ab sofort unter www.avd-heldentour.de zum Download bereit.

Offen ist die AvD Heldentour für Tourenwagen und GTs bis Jahrgang 1992. Die bis zu 30 zugelassenen Teams erwartet während der drei Veranstaltungstage eine ereignisreiche Tour. Sie führt von der Düsseldorfer Classic Remise zunächst an die Mosel.

Dort stehen die Bergrennstrecke Veldenz sowie der Empfang in Bernkastel-Kues auf dem Programm. In dem malerischen Moselort werden die Organisatoren mit dem Tourpartner TÜV Rheinland wieder für einen großen Bahnhof sorgen – ein stimmungsvoller Zieleinlauf mit anschließender Drivers Night beschließt die erste Tagesetappe.

Heldentour Photo isp grube.de_
Heldentour Photo isp grube.de © Fotoquelle: Veranstalter

Drei Rundstrecken-GLWs in zwei Tagen

Der Donnerstag führt die Teams von der Mosel über die Eifel bis Belgien. Auf dem Programm stehen die Gleichmäßigkeitswertung auf der Grand-Prix-Strecke des Nürburgrings sowie die legendäre „Ardennen-Achterbahn“ in Spa-Francorchamps. Nahe der belgischen Traditionsstrecke wird auch die Übernachtungspause eingelegt. Der dritte Tag führt zunächst zurück in die Eifel zur GLW auf die Nürburgring-Nordschleife. Nach dieser spektakulären Prüfung geht es in Richtung Rheinland zum Zieleinlauf auf Schloss Dyck.

Schloss Dyck Classic Days: Roter Teppich für die AvD-Heldentour

Die Classic Days rund um das Wasserschloss im rheinischen Jüchen rollen für die Teams der AvD Heldentour den roten Teppich aus. Am Freitagnachmittag treffen die Teilnehmer vor Ort ein, wo sie nach der Fahrzeugvorstellung in den Parc fermé rollen. Im Innenhof des Schlosses erfolgt dann am Abend die Siegerehrung im stimmungsvollen Rahmen. Als besonderes Bonbon erhält das Siegerteam der AvD Heldentour einen Startplatz auf der Rundstrecke des beliebten Oldtimer-Festivals. Alle Teilnehmer sind überdies während der gesamten Classic Days willkommen und erhalten einen Wochenend-VIP-Pass. Für das Siegerteam geht es außerdem eine Woche später noch einmal weiter. Es wird beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix von Schirmherr Walter Röhrl im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung auf dem Präsentations-Areal des Veranstaltungspartners TÜV Rheinland geehrt.

Kurz-Zeitplan (Vorläufige Angaben)

Mittwoch, 29. Juli
07:00 – 08:00 Uhr Dokumentenabnahme / Technische Abnahme
09:01 Uhr Start Düsseldorf, Classic Remise, Harffstrasse 110a
09:49 Uhr Start GLW 1 Wupperhof-Orth
10:36 Uhr Stempelkontrolle Schloss Bensberg
12:16 Uhr Stempelkontrolle Spielbank Bad Neuenahr
12:21 Uhr Mittagspause Steigenberger Hotel Bad Neuenahr
15:36 Uhr Fahrzeugpräsentation auf dem Marktplatz in Bernkastel-Kues
16:25 Uhr Start GLW 2 Bergstrecke Veldenz
17:10 Uhr Start GLW 3 Bergstrecke Veldenz
17:46 Uhr Stempelkontrolle Tagesziel Bernkastel-Kues, Hotel Moselpark, Im Kurpark
19:30 Uhr Drivers Night Hotel Moselpark

Donnerstag, 30. Juli
08:31 Uhr Start Bernkastel-Kues, Hotel Moselpark
10:33 Uhr Start GLW 4 Schutz-Üdersdorf
10:46 Uhr Stempelkontrolle Daun
11:36 Uhr Stempelkontrolle Nürburgring-Fahrerlager
12:00 Uhr Start GLW 5 Nürburgring-Grand-Prix-Strecke
13:01 Uhr Mittagspause im Landhotel Agnesenhof
15:00 Uhr Start GLW 6 Reifferscheid-Fuchshofen
16:16 Uhr Stempelkontrolle Hallschlag
17:46 Uhr Stempelkontrolle Spa-Francorchamps-Grand-Prix-Strecke
18:15 Uhr Start GLW 7 Spa-Francorchamps-Grand-Prix-Strecke
20:00 Uhr Stempelkontrolle Tagesziel Spa, Radisson Blu Palace Hotel
21:00 Uhr Drivers Night Radisson Blu Palace Hotel

Freitag, 31. Juli
09:01 Uhr Start Spa, Radisson Blu Palace Hotel
10:26 Uhr Stempelkontrolle Stadtkyll
11:06 Uhr Stempelkontrolle Nerdlen
11:28 Uhr Start GLW 8 Nerdlen-Beinhausen
11:50 Uhr Stempelkontrolle Nürburgring-Fahrerlager
12:00 Uhr Mittagspause im Dorint Hotel Am Nürburgring
13:00 Uhr Start GLW 9 Nürburgring-Nordschleife
14:38 Uhr Start GLW 10 Zingsheim-Vollem
15:51 Uhr Stempelkontrolle Tagesziel, Classic Days, Schloss Dyck, Jüchen
16:00 Uhr Einzelvorstellung der Teilnehmer und Fahrzeuge auf der Tulpenbaum-Allee vor dem Schloss mit Weiterleitung zum Parc fermé.
19:00 Uhr Siegerehrung mit anschließendem Grillabend im Schloss

Highlights für Zuschauer

Start in der Classic Remise Düsseldorf (Mittwoch, 29. Juli)
Zeitkontrolle mit Teamvorstellung in Bernkastel-Kues (Mittwoch, 29. Juli)
Zielankunft mit Teamvorstellung auf Schloss Dyck (Freitag, 31. Juli)

Webseite: www.avd-heldentour.de


- Termin- und Ausschreibungsänderungen behält sich der Veranstalter vor -
-----------
Fehlt im Kalender Ihre Veranstaltung, dann melden Sie diese bitte mittels Formular. Smiley
-----------
Werbung

Werbung