Oldtimer Vermietung Preise

Werbung

Viele Sammler von historischen und betriebsfähigen Fahrzeugen möchten gerne die Unterhaltskosten für Restaurierung, Wartung, Pflege und Garagenmiete als Einnahmen verbuchen, um für das persönliche Hobby nicht zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Aus diesem Grund findet man immer mehr Gewerbe, die mit der Oldtimer Vermietung Geld verdienen wollen.

Ich habe mal die Preise für Mietoldtimer, unabhängig von den angebotenen Modellen und Zustand, verglichen und Preisspannen ermittelt. Angeboten werden vom Citroen 2CV, VW Käfer, Mercedes Cabrios, Porsche bis zu Rolls Royce viele unterschiedliche Typen:

Stundenpreis: 65,00 – 95,00 Euro
Tagespreis: 199,00 Euro – 530,00 Euro
Wochenendpreis: Freitag – Sonntag: 249,00 Euro – 499,00 Euro
Wochenpreis: 399,00 Euro – 1.950,00 Euro
Hochzeitsfahrt inkl. Fahrer pro Stunde: 95,00 Euro oder vereinbarte Pauschale

Ich vermute, dass die angebotenen Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

Die Fahrleistungen sind in der Zahl der Kilometer bei verschiedenen Anbietern limitiert, Zusatzkilometer kosten bei einigen Anbietern zusätzlich 0,65 – 1,10 Euro pro Kilometer. Die Preise für Film und Fototermine werden in der Regel nach Absprache und Aufwand mit dem Vermieter fest gelegt. In der Regel kommen die Kosten für Teil- und Vollkaskoversicherung mit je 1.000,- Euro Selbstbeteiligung hinzu. Ebenso sind die Ausgaben für Benzin zu tragen.

Auch fand ich Angebote mit „Nur der Besitzer darf das Auto fahren“. Vermutlich wissen die Vermieter aus schlechten Erfahrungen warum sie diesen Vorbehalt in den AGB aufgenommen haben. Ein Nachteil von vermieteten Oldtimern ist auf jeden Fall, dass diverse verschiedene Fahrer mit unterschiedlichem Temperament und unterschiedlichem technischen Verständnis für die alte Technik das historische Automobil fahren.

Und nun erstelle ich mal eine kleine Musterrechnung ohne Benzin und ohne Versicherung. Ich unterstelle, dass ich einen Oldtimer von Mai bis Oktober, eine typische Oldtimer Saison einen Wagen der günstigsten Klasse miete. Dann entstehen mir bei 20 Wochen Mietzeit ein Mietpreis von 7.980,00 Euro. Wähle ich die exklusive Klasse, dann komme ich auf einen Betrag von 39.000,00 Euro.

Oldtimer Vermietung
Oldtimer Vermietung

Dazu fällt mir ein, dass man für 8.000 Euro schon einen passablen Oldtimer kaufen kann und man in den nächsten Jahren keinen mieten muss. Selbst für fast 40.000 Euro als Einmalzahlung findet man schon exklusive historische Autos.

Als Eigentümer eines Oldtimers kann jeder Basteln und Fahren. Das ohne Terminanfrage und Anfahrt zum Oldtimer Vermieter. Man kann dann fahren, wenn man Lust dazu hat und die Sonne scheint.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Ur-Quattro am Pikes Peak 2018 Mit seinem spektakulären Audi S 1 „Ur-Quattro“ wird der Fahrer Keith Edwards aus Nordwestengland im Jahr 2018 bei dem wohl bekanntesten Bergrennen der...
Kfz-Kennzeichen für Jaguar E-Type auf de... Der Jaguar E-Type (USA: Jaguar XK-E) hat vorne an der Motorhaube keine Befestigung für ein Autokennzeichen. Viele Eigentümer behelfen sich mit einem K...
Beliebte Oldtimer Themen im Überblick Im laufe der Zeit erschienen schon viele lesenswerte Beiträge auf der Webseite von Oldtimer-Veranstaltungen. Die Redaktion hat einige viel besuchte Th...
Blechschaden bei der Rallye mit Porsche Leider passieren beim historischen Motorsport auch Unfälle. Wenn es nur mit Blechschäden ohne Personenschäden aus geht, können die Beteiligten aufatme...
Rétromobile 2017 Paris Die Rétromobile in Paris punktete durch Markenreichtum und Attraktivität. Gezeigt wurden viele bekannte Automarken, ein großes Angebot an Teilen, Mate...
autobau AG Romanshorn – Sammlung und Beg... In der Schweiz findet der an historischer Mobilität Interessierte immer wieder neue Orte an denen Sammlungen und Ausstellungen präsentiert werden. Das...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung